Anabel Schunke
Model, Studentin & Bloggerin

Anabel Schunke ist Autorin und freie Journalistin. Neben ihrer Tätigkeit für Tichys Einblick schreibt sie immer wieder Gastbeiträge für andere Portale, wie u.a. die deutsche Huffington Post oder auch EMMA Online.

Neben ihrer Tätigkeit als Publizistin arbeitet sie darüber hinaus als Model und studiert Politikwissenschaft und Geschichte.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Zivilisation im Rückwärtsgang

Statt uns gesellschaftlich kontinuierlich weiterzuentwickeln, laufen wir...

VON Anabel Schunke | 18. Januar 2017
Tyranny of Choice?

Nostalgie gegenüber früheren Zeiten, die weder zurückkommen, noch unbedingt...

VON Anabel Schunke | 13. Januar 2017
Die Büchse des moralischen Wahnsinns

In der Realität wird genau das Vortäuschen rechter Gewalt jedoch zu einer...

VON Anabel Schunke | 4. Januar 2017
Pawlow'scher Reflex

Vor dem Hintergrund des diesjährigen Silvesters sollten sich vor allem...

VON Anabel Schunke | 2. Januar 2017
Köln, wie die Kölner nicht sind

Köln entzieht sich dem wahrhaften Umgang mit der Silvesternacht 2015 mit einer...

VON Anabel Schunke | 30. Dezember 2016
Obdachloser angezündet

Wer Obdachlose anzündet, Frauen belästigt oder ermordet und andere schwere...

VON Anabel Schunke | 27. Dezember 2016
Vom Rechtswege-Staat zurück zum Rechtsstaat

Otto Schily sagt: „Es ist relativ kompliziert, legal nach Deutschland...

VON Anabel Schunke | 22. Dezember 2016
Vor den Scherben einer heilen Welt

Aber auch wenn sie oberflächlich reden, als sei nichts gewesen, als würde das...

VON Anabel Schunke | 20. Dezember 2016
Märchenhaft ist nur die Karriere

Migrationshintergrund plus gutes Aussehen machen zum 1A-Migranten-Aschenputtel,...

VON Anabel Schunke | 19. Dezember 2016
Deutungshoheit zurückgewinnen

Es braucht eine Rückeroberung liberaler Begriffe, weil sonst weiter Illiberale...

VON Anabel Schunke | 17. Dezember 2016
Gewollte Unwissenheit

Ist die Gefahr, Opfer eines Verbrechens, gar Gewaltverbrechens zu werden, mit...

VON Anabel Schunke | 11. Dezember 2016
Kulturrelativismus ist lebensgefährlich

Maria L. ist nicht nur das Opfer eines afghanischen Gewalttäters aus einer...

VON Anabel Schunke | 9. Dezember 2016
Kafka reloaded

Die Frage nach dem Warum ist essentiell zur Erhaltung der Kritik und muss immer...

VON Anabel Schunke | 5. Dezember 2016
Wirklichkeit und Darstellung

Nach der Silvesternacht in Köln und anderen Städten gingen Politik und Medien...

VON Anabel Schunke | 3. Dezember 2016
Löschen statt Nachdenken

Facebook unter Druck, löscht und vergreift sich, weil es sich auf Algorithmen...

VON Anabel Schunke | 27. November 2016
Propaganda statt Bildung

Hier geht es nicht mehr um Wissensvermittlung, auf deren Grundlage eine eigene...

VON Anabel Schunke | 25. November 2016
Die trügerische Sicherheit des Bekannten

Es ist nicht die Modernisierung, die mir Angst macht, Frau Merkel. Es ist die...

VON Anabel Schunke | 23. November 2016
Eigenständigkeit gefragt

Beim Wiederkäuen der derzeit genehmen Meinungen sollten die Mitläufer daran...

VON Anabel Schunke | 21. November 2016
Illusion Grenzsicherung

Es soll ja nicht wenige geben, Politiker, Journalisten und ganz normale...

VON Anabel Schunke | 16. November 2016
Auf dem Pulverfass

Ein Jahr nachdem IS-Terroristen in Paris 130 Menschen hinmordeten, dominiert...

VON Anabel Schunke | 15. November 2016