Verteidigungsminister: Nachfolger soll heute verkündet werden – TE-Wecker am 17. Januar 2023

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Verteidigungsminister gesucht – Nachfolger soll heute verkündet werden ++ Verfassungsschutz: keine Absichten der Klima-Szene, demokratische Grundordnung umzustürzen ++ Deutschland rutscht in der Wettbewerbsfähigkeit dramatisch ab ++ London will Schottland neues Gesetz zur Geschlechtsänderung verbieten ++ Nepal: kein Überlebender bei Flugzeugabsturz ++ amerikanische Luftfahrtbehörde FAA untersucht Beinahe-Katastrophe auf New Yorker Flughafen ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 6 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
AnSi
16 Tage her

Platz 18 von 21 für Allemanda im Länderindex. Das ist zu schön! Aber da geht noch was. Weiter Vollgas Richtung Regenbogen!

StefanB
16 Tage her

Eine Demokratie, die einen solchen Verfassungsschutz hat, braucht keine äußeren Feinde mehr. Die Klimaextremistin Neubauer hat doch ausdrücklich gesagt, dass es „Klimagerechtigkeit“ nur mit einem Umsturz der Demokratie geben könne, weil die demokratischen Prozesse zu langsam und auch zu unberechenbar im Sinne dieses Zieles seien.

Hannibal Murkle
16 Tage her
Antworten an  StefanB

Die Frage allerdings, ob aktuelle Verhältnisse, „alternativlos“ bei jedem Thema, noch als Demokratie bezeichnet werden können?

Peter Pascht
16 Tage her

Es wird jedenfalls ein „voller SPD Erfolg“ werden, denn Messias Habeck hat schon angdroht, „an der Parität darf nichts geändert werden“ Sonst kommt da womöglich noch „ein Mann“ auf diesen Posten. Das geht ja gar nicht meint „der Mann Habeck“. SPD weiterhin auf „historischem Erfolgskurs“ 😉 Mitte 1970 hatte die SPD über 1 Million Mitglieder. Heute 2022, knapp 380.000 SPD Mitglieder, also gerade noch 1/3. „Mitgliederschwund seit 1990 hält an, auch unter Olaf Scholtz“, schreiben die Medien. Ja sogar beschleunigter Mitgliederschwund. Das ficht natürlich einen Scholz, Klingbeil, Heil, Eskens, Lambrecht, Faeser nicht an. Von solchen „Ketzern“ darf man sich nicht… Mehr

Last edited 16 Tage her by Peter Pascht
Peter Pascht
16 Tage her

Verteidigungsminister? Immer diese Rechtschreibfehler 😉
Verteidigungsminister*in !!!
Sie kennen noch nicht den Namen? Ich kenne ihn schon seit Tagen,weil ich die Charaktere und das System kenne.
Lüge, Diebstahl, Betrug und Korruption sind die Seele des Systems !
Der neue Verteidigungsminister 😉 heißt: Eva Högl
(ich nehme noch Wetten an)
Schließlich ist ja „höchste Kompetenz“ und „Parität“ zu beachten 😉
Sagte „wasch-mich-aber-mach-mich-nicht-naß“ Olaf.
Achso, sie dachten dieser Rücktritt wäre ein Rücktritt zum Besseren ?
Er würde etwas an dieser Kleptokratie, Ochlokratie ändern ?
Ihr Unverbesserlichen Träumer !!!

Last edited 16 Tage her by Peter Pascht
Freige Richter
16 Tage her

Ich bin nicht nur auf den neuen Verteidigungsminister gespannt, sondern besonders auf seinen neuen Staatssekretär und seine neuen Berater. Ich ahne da so etwas…..