Im Herzen Berlins: Hamas-Terroristen festgenommen – TE-Wecker am 15. Dezember 2023

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Im Herzen Berlins: Hamas-Terroristen festgenommen ++ EU: Beitrittsverhandlungen mit Ukraine und Moldau sollen beginnen – EU gibt 10 Milliarden Euro frei, die Ungarn schon seit langem zustehen ++ Konjunkturprognose: Deutschland verliert immer weiter Anschluss an Industrienationen – Habeck & Co größte Konjunkturbremse ++ Insolvenzwelle in Deutschland hält an ++ Impeachment in den USA: Wie fest sitzt Präsident Biden? Gespräch mit TE-Korrespondentin Suse Heger ++ TE-Energiewende-Wetter ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 7 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

7 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Freedomofspeech
2 Monate her

Nur mal ein Aspekt herausgegriffen: Berlin-Mitte also. Eine derjenigen Berliner Gegenden, in denen die Mieten inzwischen für Normalbürger unbezahlbar sind. Haben wir auch die Mieten für diese Terroristen finanziert, getarnt als humanitäre Hilfe für Gaza? Nix ist unmöglich.

prague
2 Monate her

Nicht vergessen, die israelischen Radikalen dürfen nicht nach D, obwohl keinen interessiert ist, aber die Islamisten haben offene Türe. Was sagt das über Deutschland?

Freedomofspeech
2 Monate her
Antworten an  prague

Tja, verkehrte Welt. Niemand hier würde sich vor israelischen Siedlern fürchten müssen. Abgesehen davon, dass die hier im besten D aller Zeiten gar nicht siedeln würden.

StefanB
2 Monate her

Ne, wat is dat nicht wunderschön „bunt“ hier in Deutschland.

Nibelung
2 Monate her

Im Herzen Berlins, Hamas-Terroristen festgenommen, Das sieht doch etwas nach Blauäugigkeit aus, denn dort wimmelt es doch von Terroristen jeglicher Art, die über die Barmherzigkeit der deutschen Regierungen hier eine Aufnahme und neue Heimstatt gefunden haben und das schon sichtbar zu Lasten der indigenen Bevölkerung, was die poltisch Verantwortlichen nicht stört, denn sonst würde sie es schlicht und einfach abstellen. Besser wäre es langsam, wir würden auswandern um uns einen neuen Platz zu suchen, denn dieser Zustand wird sich nicht mehr ändern und wir werden aufhören, Eigentümer unseres Landes zu sein, was andere mit Duldung okkupieren werden, weil es ein… Mehr

THX1984
2 Monate her

Wenn die Wirtschaft schrumpft, ist es logisch, sie mit weiteren Steuern noch mehr abzuwürgen, damit man die Ukraine und jedes andere Land des Planeten mit unserem letzten Geld beschenken kann.

JohnDoe1988
2 Monate her
Antworten an  THX1984

In Deutschland wird Politik gegen das deutsche Volk gemacht!

So war die Bezeichnung des aktuellsten Interview von Dr. Alice Weidel gestern. Wo sie Recht hat, hat sie Recht.

Last edited 2 Monate her by JohnDoe1988