TE-Wahlwette LTW Bayern 2018 – Die Sieger

Beim TE-Panel waren die Hoffnungen und Wünsche der Leser zum Wahlausgang des öfteren stärker als die kühle Einschätzung. Aber unsere Wettsieger kalkulierten deutlich besser als die Institute.

© Getty Images

Allen Teilnehmern unserer Wahlwette sagen wir sehr herzlichen Dank. An der TE-Wahlwette konnte nur teilnehmen, wer seinen Klarnamen nannte. Das haben über 6.000 Leser getan, damit mehr als zur Bundestagswahl im September 2017, und ihren Wahltipp eingeschickt.

Wir gratulieren. Die Preise werden überreicht, stoßen Sie mit uns an.

Hier die Durchnittswerte der TE-Wahlwette:

Der Gewinner unseres 1. Preises kam dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis bemerkenswert nahe, Respekt lieber Leser Frank M.:

Und hier die Plätze 2 und 3:

Platz 2 Peter D.

37,0 CSU, 16,0 Grüne, 12,0 FW, 12,0 AfD, 11,0 SPD, 4,9 FDP, 3,0 Linke

Platz 3 Josef F.

35,1 CSU, 18,3 Grüne, 13,4 FW, 10,1 AfD, 9,8 SPD, 5,1 FDP, 3,8 Linke

Detailübersicht:

Die Gewinner bitten wir, uns Ihre Postadressen zuzustellen. Peter D. und Josef F. bitten wir außerdem, uns ihre Buchwünsche mitzuteilen, auswählen bitte hier.

Unterstützung
oder

Kommentare ( 19 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Sehr cool. Wird der Gewinner zu TE eingeladen ?

Vielleicht sollte TE regelmäßig Umfragen machen. Es muß ja nicht immer was zum gewinnen geben. Aber die Ergebnisse könnten sich durchaus sehen lassen. Wenn man bedenkt, was Forsa und Konsorten wöchentlich so rauslassen.

Gute Sache. Herzlichen Glückwunsch den Siegern. Ich war ganz ordentlich, vor allem was die CSU betraf. Ich dachte mir: Viele schimpfen, aber dann machen sie das Kreuz doch wieder wie gewohnt! Jetzt sind die nordwestlichen Nachbarn dran!

An die TE:
Ist für die Hessenwahl auch was geplant?
Hat Spaß gemacht auch wenn ich nichts gewonnen habe.

Das wird schwieriger

bin´s ich?
Wenn über 6.000 mitgemacht haben, wird es vermutlich einige geben, die so anfangen.

Sie kennen Ihre Wettzahlen.

Mein Glückwunsch an die Gewinner! Ich hatte auch teilgenommen, lag aber weiter daneben. Alles Gute Euch!

Tolle Vorhersage. Glückwunsch den Siegern.

Nach welcher Formel werden die einzelnen Abweichungsposten berechnet?
Wenn ich die absoluten Abweichungen aufsummiere, erhalte ich bei den drei Genannten eine andere Reihenfolge:
1. ) Josef F.: 5,5 Prozentpunkte Abweichung (2,1+0,8+1,8+0,1+0,1+0+0,6)
2.) Peter D: 5,6 Prozentpunkte Abweichung (0,2+1,5+0,4+1,8+1,3+0,2+0,2)
3.) Frank M.: 5,9 Prozentpunkte Abweichung (0,7+1+1,4+0,8+1,3+0,4+0,3)

Wir haben nach der Wurzel aus der Summe der Quadrate der relativen Abweichungen den Gewinner berechnet.

Hm, warum nicht nach der in der Statistik üblichen L2-Norm (Euklidische Distanz)? Der Ansatz der relativen Abweichung begünstigt meiner Meinung nach die großen Parteien. Und zwar in dem Sinne, dass meiner Erfahrung nach viele Tipps so abgegeben werden, dass egal, ob große oder kleine Partei, meist ganze oder bestenfalls zehntel Prozente getippt werden. Dadurch wird der relative Fehler bei Parteien mit hohen Prozentzahlen kleiner als eben bei kleinen Parteien. Bsp. Tipp für CSU 36% führt bei Ergebnis von 37,2% zu einem erheblich geringeren Wert als Tipp für Linke 2% bei einem Ergebnis von 3,2%. Fazit: Man muss bei den Tipps… Mehr

Also Passagierschein 39 c?

Zur Anmeldung einer Galeere wenden Sie sich bitte an die Hafenkommandandur.

Ich kenne ja die Auswertungskriterien nicht, aber wenn man lediglich die einzelnen Deltas zwischen Wahlergebnis und abgegebenen Tipp addiert, hätte Peter D. gewonnen.
Trotzdem Glückwunsch an die Gewinner.

Gratuliere! Vllt sollten Sie, lieber Frank M., den Schampus schon mal kalt stellen.

Gratulation! Könnten uns die Herren freundlicherweise schon einmal das Wahlergebnis in Hessen miteilen?

Tarek al Wazir wird der neue Volker und Frau Wissler Finanzminister. 😀