AKTUELLSTE ARTIKEL
Eine Rezension aus linguistischer Sicht

Wörterbücher werden nicht von Anfang bis Ende gelesen, sondern fallweise konsultiert:…

VON Helmut Berschin | So, 13. September 2020
GENDERN, EINFACH GEMACHT

Genderdeutsch wird in der deut­schen Sprachgemeinschaft we­nig verwendet: In gesprochener Form tritt…

VON Helmut Berschin | So, 6. September 2020
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Jemand musste Markus G. ermahnt haben, denn ohne sein sprachliches Verhalten…

VON Helmut Berschin | Mi, 12. August 2020
Politischer Wortschatz

Niemand bezeichnet sich selbst mit dem Wort, es ist eine abwertende…

VON Helmut Berschin | Mi, 3. Juni 2020
Netzdurchsetzungsgesetz

Die Paarformel Hass und Hetze war vor fünf Jahren noch unüblich,…

VON Helmut Berschin | Do, 2. April 2020
VIRUS UND SPRACHE

Das Wort des Jahres 2020 wird Corona sein, das sich in…

VON Helmut Berschin | Mi, 1. April 2020
Kriminalitäts-Berichterstattung:

Der erste Satz muss sitzen – wer beruflich schreibt, kennt diese…

VON Helmut Berschin | Sa, 25. Januar 2020
30 Jahre sind genug

Im Bundeskanzleramt war man empört: Da hatte Kanzler Helmut Kohl in…

VON Helmut Berschin | Mi, 15. Januar 2020
Tag der Deutschen Einheit

Die Wiedervereinigung Deutschlands wird gern als politischer „Glücksfall“ bezeichnet. Außenpolitisch stimmt…

VON Helmut Berschin | Do, 3. Oktober 2019
Hinschauen statt wegschauen

Der CDU-Politiker Carsten Linnemann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag, hat…

VON Helmut Berschin | Mo, 12. August 2019
Mentale Ausbürgerung 

Ein Tweet geht um die Welt. Am 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag,…

VON Helmut Berschin | So, 28. Juli 2019
Reden und Handeln

Leben wir in „rohen“ Zeiten? Sprachlich anscheinend ja; denn das Wort…

VON Helmut Berschin | Mi, 10. Juli 2019
Oje am See

Die „Bösen“, hier in Gestalt der AfD, meldeten ihre Kundgebung bürokratisch…

VON Helmut Berschin | Do, 30. Mai 2019
Jede*r Europäer*in

„Liebe Wählerinnen und Wähler“  ̶  mit dieser gutbürgerlichen Anrede beginnt das…

VON Helmut Berschin | Mi, 1. Mai 2019
Sprachliche Tatsachen

„Nun sag, wie hast du’s mit dem Genderdeutsch?“ – dieser Gretchenfrage…

VON Helmut Berschin | So, 17. März 2019
Freiheit statt Framing

Ein Begriff geistert durch die deutsche Medienlandschaft: das „Framing“. Es verspricht,…

VON Helmut Berschin | Sa, 2. März 2019
Ein Sextett gibt vor, was wir denken sollen

Alle Jahre wieder, und zwar seit 1991, wählt Mitte Januar eine…

VON Helmut Berschin | Sa, 26. Januar 2019
Neid wirkt

Millionäre gelten als „reich“ und Angehörige eines exklusiven Clubs, zu dem…

VON Helmut Berschin | So, 9. Dezember 2018
Luxus

Goethe kannte das Wort nicht, es kam erst um 1850 in…

VON Helmut Berschin | Sa, 20. Oktober 2018
Zu oft gesagt, um noch etwas zu bedeuten

Sie sind wieder da, in Sprechchören, auf T-Shirts, Bierdeckeln und Transparenten…

VON Helmut Berschin | Mi, 12. September 2018