Lost in Transformation – wie leben wir mit der „Großen Transformation“ durch die Ampel?

Die neue Bundesregierung will Deutschland komplett transformieren, so das große Ziel, wie es im Koalitionsvertrag formuliert ist. Aber was bedeutet diese gewollte "Große Transformation" für unser Leben? Wie hält man das aus?

 

Achim Winter und Roland Tichy trinken für gewöhnlich Tee. Aber wenn jetzt Deutschland transformiert wird, muss härterer Stoff her. Welche Chancen liegen in der Cannabis-Freigabe? Was bedeutet die beabsichtigte „Große Transformation“ für unser aller Leben – wenn es auf Betreiben der Ampel-Regierung umgestülpt werden soll? Wie gehen wir damit um?

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 18 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

18 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
elly
7 Monate her

„wie leben wir mit der „Großen Transformation“ durch die Ampel?“ auf jeden Fall verarmt. „VORGABEN FÜR EU-STAATEN: Brüssel pocht auf Sanierungszwang für Altbauten Die EU-Kommission will die Energieeffizienz von Altbauten bis 2030 spürbar erhöhen. Sie verkauft das als Programm für sozial schwache Haushalte.“ https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/klima-nachhaltigkeit/eu-kommission-will-eu-staaten-zur-altbausanierung-zwingen-17686000.html „POLENS MINISTERPRÄSIDENT: Politisches Greenwashing der EU verhindern Zertifikate sind um das 15-Fache gestiegen Das EU-EHS sollte ein System für den Handel mit CO2-Emissionen sein, das einen wirtschaftlich vernünftigen und sozial akzeptablen Weg zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen bietet. Die CO2-Zertifikate wurden jedoch schnell zu Finanzinstrumenten in den Händen wohlhabender Investoren. Das derzeitige Konzept des EU-EHS ist anfällig… Mehr

Aqvamare
8 Monate her

Mir fällt gerade auf, dass das derzeitige Umfallen der FDP im Bezug auf Impfpflicht bei TE nicht thematisiert wird.

Endlich Frei
8 Monate her

Man kann einen Ochsen als Esel bezeichnen und als Schaf verkaufen und das ganze anschließend „die große Transformation“ nennen. Die Frage ist: Wer kauft das. Das ganze endet in einer Parallelgesellschaft nach dem Vorbild Jugoslawiens – man braucht keinen Pass als Erkennungszeichen, man bleibt unter sich und wer sich abwenden kann, tut das dann auch. Und irgendwann sinkt die Titanic, spätestens wenn der preussische Beamtenapparat nach levantinischem Vorbild in eine Clan-Administration übergegangen sein wird und der Muezzin bestimmt, wo es lang geht. Wer rechtzeitig die Kurve bekommt, schlüpft in einem anderem Staat unter – der Rest wird von der alten… Mehr

Horst
8 Monate her

Herrlich. Und natürlich Abonnement.

Maria KH
8 Monate her

Nicht so schnell mit den harten Sachen, Herr Tichy. Für die nächsten Jahre muss man sich noch Dosissteigerungen in Reserve halten.

Wenn Sie hier eines Tages mit qualmenden Tüten sitzen und sich nur noch unter den Tisch gackern über Lindner und Hofreiter, wäre das allerdings auch ein Bewältigungsmechanismus…

Johann Thiel
8 Monate her

Tichy und Winter sind ja immer absolute Extraklasse, aber diesmal war es ein echtes Highlight, eine richtige Granate, lange nicht mehr soviel Spaß an einem Beitrag gehabt.

merlin999
8 Monate her

Danke für den Beitrag. Hab schon lange nicht mehr so gelacht. Die Realität schaut leider anders aus!

Leonor
8 Monate her

Ich liebe es!!!
Ihr seid so gut. Danke!
Ich hoffe sehr,es regnet Weihnachten Spenden für TichysEinblick=für mich Demokratiebeiträge❤ ich bin wie jedes Jahr gerne dabei mit Unterstützung von der besten Zeitschrift unserer Zeit!

Thorsten
8 Monate her

Diese Transformation und mein Lebensentwurf passen nicht zu einander. Ich empfinde sie als Diktatur …

Manuela
8 Monate her

Transformation heißt für mich Rechtslosigkeit, Schutzlosigkeit, Bevormundung, Willkür.

Aber genau so wollen die Deutschen leben. Wo ist der Wein?Er damit!!!

Hoffnungslos
8 Monate her
Antworten an  Manuela

Die Mehrheit der Deutschen will das mit Sicherheit nicht. Die Mehrheit steht schweigend und baff daneben und weiß eigentlich gar nicht, was da los ist. Die CDU/CSU hat sich ja in den vergangenen Jahren auch nicht gerade konservativ gezeigt. Jetzt wissen viele Deutsche gar nicht mehr, wer eigentlich wo steht. Erst bejubeln die CDU/CSU’ler eine Ostfrau aus den inneren Zirkeln der SED Kader, dann wird diese Frau vor allem im Westen mit Ehrungen überhäuft und jetzt kommen ihre grünroten Ziehkinder an die Macht. Eins spüren viele Deutsche zu recht: „Von nun an geht’s bergab…“. (Um mit Hilde Knef zu sprechen,… Mehr