Die Bußprediger der Lockdown-Sekte

Wehren wir uns gegen den Wahn, die Welt könnte bis auf den letzten Winkel Viren-sauber geputzt werden.

 
Wir leben im Zeichen der Virus-Religion. Wie mittelalterliche Bußprediger ziehen auch die Prediger von Lockdown und Fridays for Future durch das Land und wollen den Menschen Familie, Freiheit und Leben verbieten. Wir sollen büßen bis ans Ende der Zeit. Das neue Paradies wird uns nach der letzten Schlacht versprochen und soll komplett virenfrei sein. Die Demokratie wird abgeschafft zu Gunsten der Virokratie, in der einige Virologen mit Tunnelblick das Sagen haben. Wer widerspricht, wird als Feind betrachtet. Wehren wir uns gegen den Wahn, die Welt könnte bis auf den letzten Winkel klinisch sauber geputzt werden.


Lesen Sie auch:

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 21 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

21 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
olive
3 Monate her

Bei allem Entsetzen , gar Wut:Ihr verhindert die Verzweiflung. Danke.

Walter Knoch
3 Monate her

Vorweg, was bin ich froh die beiden mal wieder im fröhlich ironischen Plausch (wie schreib ich das jetzt, vielleicht so) gesehen haben zu dürfen! Aber zum Thema Merkel: 1. Es wird nach der Wahl im September nicht besser. Merkel hat ja Baerbock den Weg bereitet. 2. Merkel hat die alte CDU beerdigt. 3. Aber zum Beerdigen braucht man jemanden, der sich beerdigen lässt. Vulgo: die lahme, wertefreie CDU. 4. Die Lockdown-Geschichte ist die Generalprobe, für das was kommen wird. Die Merkel’schen disruptiven Zerstörungen. Die Große Transformation. Der Great Reset. 5. Die alten Lateiner, oder waren es schon die Griechen, wussten,… Mehr

Peter Gramm
3 Monate her

Was sie hier beschreiben ist nichts anderes als das herannahende Ende des Beamten und Bürokratenstaates. Sie erkennen zu recht dass ja jemand arbeiten und Steuern zahlen sollte dass dieses Modell funktioniert. Im Versorgungswahn verliert man da schon mal den Überblick und wähnt sich permanent auf der sicheren, abgesicherten Seite. Die Natur läßt sich halt nicht so regeln wie der Mensch. Daran sollten wir uns alle ein Beispiel nehmen. Nur der Mensch läßt sich von Dampfplauderern immer wieder unterdrücken.

Johann Thiel
3 Monate her

Einfach fantastisch, lieber Herr Tichy, lieber Herr Winter, ihr werdet einfach immer besser. Herzlichen Dank für die Lacher.

Last edited 3 Monate her by Johann Thiel
Agrophysiker
3 Monate her

Wahrscheinlich sollte man den Unsinn (weil weltfremd) von der Nullinzidenz noch weiter zuspitzen. Denn wenn man schon einen radikalen Lockdown macht, dann sollte man schon auch gleich noch eine Reihe weiterer Krankheiten gleich mit ausrotten. Das heißt, wir brauchen dafür auch PCR Tests. Und dann gleich nicht nur auf Corona testen, sondern auch auf TBC, Masern, Rödeln, Mumps, Heliopakter pylori, Hepatitis A, B,C und E, AIDS, Syphilis, Gonorrhoe etc. . Und alle mit einem positiven PCR Test müssen dann natürlich in Quarantäne. Und zwar bis eine Ansteckung ausgeschlossen ist. Da dürften dann nicht wenige von den Lockdown Befürwortern dann dauerhaft… Mehr

caesar4441
3 Monate her
Antworten an  Agrophysiker

Sie haben etwas Wichtiges vergessen :Die meisten Menschen sterben an Altersschwäche.Das Altern muß verboten werden,bei Zuwiderhandeln Todesstrafe.

CIVIS
3 Monate her

Schöne Vorstellung: Kursänderung durch BT-Wahl im Sept. 2021.

Voraussetzungen für eine Kursänderung:

  • die Wahl findet überhaupt statt
  • mind. 50 % wählen die AfD (alles andere würde sich totlaufen in irgendwelchen obskuren und in sich widersinnigen Regierungskoalitionen zwischen den sog. Blockparteien)

Ergo: Ich sehe keine realistische Möglichkeit den Wahnsinn zu stoppen !

caesar4441
3 Monate her
Antworten an  CIVIS

Die Kartoffel müssen erst in den Abgrund vorher gibt es keine Chance auf Vernunft.

giesemann
3 Monate her

Ich hörte Glockenläuten im Hintergrund. Vergessen wir nicht: Am 13. April beginnt der Ramadan – das geht nur gut bei Inzidenz Null. Deshalb brauchen wir die absolute Härte. Und eines Tages im Aprile, da hat das Volk sie endlich satt … , https://www.youtube.com/watch?v=–G00O-2pOg

Edu
3 Monate her

Die Rettung des Landes kommt von der Unfähigkeit der regierenden Eliten. Die ganzen Rettungsaktionen gleichen doch wohl mehr dem BER-Desaster, Stuttgardt21 oder den HGÜ-Leitungen von Nord nach Süd als einer logisch durchdachten, zielstrebigen Politik. Was haben sie nicht alles vollbracht: Masken nach China verschickt und alle Grenzen trotz Ausbruch in China und Iran weit geöffnet dann sollte man sich 20´´ mit Seife die Hände waschen (Desinfektionsmittel gab es sowenig wie Masken – selbst für Mediziner nicht) Stoffmasken sind eher schädlich und contraproduktiv – da halfen nur Anleitung aus dem Internet und deutsche Schneider, Hersteller von Unterhosen und Mieder. dann wurden… Mehr

R.J.
3 Monate her

Danke. Die Wiederkehr oder das Wiederauftauchen des politisch-religiösen/parareligiösen Fanatismus & Furors ist ein extrem faszinierendes Phänomen. Es tritt zutage nicht alleine durch massiv importierte religiös-politische Archaismen der späten Antike, sondern vor allem als Auferstehung verweltlichter Formen wie Kommunismus, säkularer Chiliasmus und hypertrophe Verbalverantwortung in allen Varianten (unlängst las ich auf einer Einkauftasche „Aus Verantwortung für das Universum“). Die Religionisierung von allem und jedem, die inzwischen auch die Medizin und Naturwissenschaft erreicht hat, verweist auf eine anthropologische Konstante, auf ein Bedürfnis. Sie ist heute vorzugsweise pseudowissenschaftlich eingekleidet, schließlich nutzt der homo sapiens seine sapientia superba sive sordida gerne zur Rationalisierung seiner… Mehr

Last edited 3 Monate her by R.J.
Evero
3 Monate her
Antworten an  R.J.

Dieser Analyse stimme ich ohne Vorbehalte zu. Es ist billige Sektiererei.

Klaus D
3 Monate her

ja ja aber um diesen teufelkreis zu durchbrechen muss man schauen was vor den war bzw warum diese Bußprediger immer wieder kommen…oder sind sie nicht IMMER da nur merken es viele nicht…warum sind denn Merkel so lange so viele hinterhergelaufen?….was hat Merkel denn gepredigt….typische worte für prediger sind zb warnen, hinweisen, ermahnen….google – Merkel mahnt https://www.google.com/search?q=merkel+mahnt&client=firefox-b-d&biw=1536&bih=722&source=lnt&tbs=cdr%3A1%2Ccd_min%3A2000%2Ccd_max%3A2019&tbm= ….mein gott was die frau nicht alles schon angemahnt hat….