Papiertiger: Faeser will Hamas verbieten – TE-Wecker am 3. November 2023

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Papiertiger: Faeser will Hamas verbieten ++ Jusos wollen, dass jeder Grunderbe von 60.000 Euro bekommt ++ Düsseldorf: IS-Terrorist legt Geständnis ab ++ Energieverbrauch in Deutschland fällt auf Rekordtief ++ Roland Tichy fragt Max Otte: Wie kommen wir durch die Wirtschaftskrise? ++ TE-Energiewende-Wetterbericht ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 8 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

8 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Vladimir
7 Monate her

Wieder so ein Geschwurbel. Die kann ja noch nicht mal unsere Grenzen schützen und die tägliche illegale Einwanderei auch nur annähernd stoppen.

AnSi
7 Monate her

Grunderbe für alle – g**le Idee ???! Sind die noch zu retten? Neeeeeein, wir haben keine Pullfaktoren in Gagaland. Die pöhsen „Reichen“ müssen außerdem bluten! Wo kommen wir denn da hin, wenn ein ehrlich arbeitender Mensch sich im Leben etwas Guthaben anspart und das dann nur seinen Kindern überlässt! Geht ja mal gar nicht und ist unfair den ganzen Loosern gegenüber, die nicht 2+2 zusammen rechnen können und sich zum 5.x impfen lassen haben!
Leute, dieses Land hat sowas von fertig! Kein Wunder, dass so viel psychisch krank sind! Es ist eine überdachte Irrenanstalt! Irre in allen Bereichen!

Nibelung
7 Monate her

Mit Widerwillen hat sie doch das Verbot der Hamas und ihren Organisationen herunter gelesen und machen wir uns doch nichts vor, diesem Wohl sind aus den USA angeordnet alle verpflichtet und da gibt es keine Ausnahmen, wenn man schon ein besetzter Staat ist, der seit Jahren so behandelt wird, als wäre es bereits ein Teil von ihnen. Wer unsere Politiker noch für voll nimmt, der hat wahrscheinlich schon zuviel von der freigegebenen Gras genommen, ein altes Prinzip, das eigene Denkvermögen einzuschränken, was ja auch die Briten schon in China versucht haben, aber die hat man dann zum Teufel gejagt, als… Mehr

JohnDoe1988
7 Monate her

Es ist alarmierend dass man überhaupt über das „Grunderbe“ nachdenkt, den ultimativen Pullfaktor. Die Jusos gehören wegen solchen Ideen direkt verboten, da auch die Menschen im Ausland solche Verteilphantasien mitkriegen, zieht das noch mehr Menschen an. Es ist so lächerlich dass die Jusos auch noch behaupten, dass es sowas wie Pullfaktoren gar nicht gibt, da verweisen sie auf irgendeine dubiose Studie die wohl auch aus dem Milieu kommt. Dass ist genauso eine Lüge wie der angebliche Konsens von 97% oder es waren 99,7% der „Wissenschaft“ bei dem sogenannten Menschengemachten Klimawandel der angeblich nur durch CO2 verursacht wird. Man müsste die… Mehr

BeVo
7 Monate her
Antworten an  JohnDoe1988

Die Jusos sind ja keine Arbeiter oder Angestellten mehr und können nicht mehr rechnen. Dass die SPD bundesweit im Wahlbarometer noch auf satte 16 Prozent an Wählerstimmen kommt, jüngsten Aussagen zufolge, da schüttele ich nur noch mit dem Kopf. Unfassbar. Wie kann man die SPD noch wählen mit der Esken, die 2020 die Nicht-Vergiftungs-Cocktail-Empfangswilligen mit dem Wort „Covidioten“ diffamierte und beschimpfte, wählen?

Paul Brusselmans
7 Monate her

Zum Mordanschlag in Duisburg: es gibt detaillierte Mordanleitungen in IS-Propaganda-Medien, wo die Wahl der Waffe und das genaue Vorgehen detailliert erklärt werden, alles säuberlich durch entsprechende Suren und Hadithe „legitimiert“. Und Kampfgesänge. Das war bei der Ermordung einer Polizeisekretärin in Frankreich so (Macron war innerhalb von 24 Stunden am Tatort und bei der Familie). Es dürfte auch so beim Würzburger Anschlag gewesen sein. Aber zu Würzburg: kein Terror, sondern ein verwirrter Einzeltäter, und schon greift der EU-Terrorschutz nicht mehr. Wenn man dann noch weiss, dass es seit 2018 eine Klage der EU gegen Deutschland gibt, weil dieses Land das EU-Antiterropaket,… Mehr

Mausi
7 Monate her

Hamas: Wie soll das denn funktionieren? Verbot ohne Durchsetzungsmöglichkeit. Denn für die Durchsetzung müsste erstmal ein Hamas bewiesen werden. Und selbst bei einer Organisation, die wird dann aufgelöst und dann? Dann laufen die Mitglieder eben ohne juristische Organisation herum. Oder hat Frau Faeser jetzt die aktuellen Mitglieder verhaften lassen? Geht das überhaupt, wenn gestern die Organisation rechtens war und heute nicht mehr? Die Gruppe besteht in jedem Fall weiter, weil deren Organisation unabhängig ist von der juristischen Form einer Organisation. Und der Geldfluss ist mit dem Verbot genauso wenig unterbunden. Vielleicht nicht der direkte deutsche Geldfluss, aber der ist im… Mehr

Bambu
7 Monate her

Ich habe gestern Abend ein Interview mit einem Palästinenser gesehen, welcher sich sehr über Faeser Aktivismus amüsiert hat. Es gibt kaum bekennende Hamas Mitglieder gegen die man überhaupt vorgehen könnte. Das erklärt vielleicht auch, warum sich Faeser zu diesen Maßnahmen entschlossen hat. Die wirklich gefährlichen Strömungen hingegen lässt sie in Ruhe. Besorgniserregend sind z.B. die Aussagen, welche aus dem Zentralrat der Muslime kommt. Wenn Herr Aiman Mazyek den Islamisten und Judenhassern eine Stimme geben will, dann sitzen dort wohl eher die Feinde unseres Landes.