Fußballer und Corona-Impfungen: merkwürdige Zufälle – TE Wecker am 3. November 2021

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut gelaunten und gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie ab jetzt regelmäßig einschalten.

 

Fußballer und Coronaimpfungen: merkwürdige Zufälle ++ Sachsen: Teil-Lockdown geplant ++ Pfizer: Umsätze schießen durch die Decke ++ Tankstellen in Baden-Württemberg: kein Sprit mehr ++ 400 Privatjets nach Glasgow: Klimagipfel ersetzen Charity Veranstaltungen – Gespräch mit Marco Gallina ++ Keine Namen für Hurrikans mehr ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 6 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
AnSi
26 Tage her

Also ich finde auch, man muss die Gesunden und Umgeimpften (man beachte den kausalen Zusammenhang!) von Dingen des Alltags ausschließen. Allerdings muss man das auch konsequent durchziehen, was bedeutet, sie dürfen ab sofort auch nicht mehr arbeiten! Wagenknecht (Respekt für diese Frau!) gehört scheinbar eingesperrt. Will muss mehr Agit-Prop machen und der kleine Kubicki traut sich auch mal wieder hinter dem Tischbein hervor. Spritmangel wegen Hochwasser. Lächerlich! Dieses böse Klima wieder. Böse Zungen könnten behaupten, man führt den Spritmangel (=niedriger Wasserstand) an, damit die Leute das Auto stehen lassen und ergo CO2 einsparen. Wir müssen die Welt doch schneller retten!… Mehr

Hannibal Murkle
26 Tage her

Hoffentlich hat es ab sofort Auswirkungen auf den Großen Bruder und damit auf den gesamten Westen – die Biden-Partei verliert Virginia:

https://www.welt.de/politik/ausland/article234804852/Republikaner-Youngkin-gewinnt-Gouverneurswahl-in-Virginia.html

Wird Biden jetzt die eine Billion jährlich versprechen, die die sonstige Welt für westliche Klima-Spinnereien haben will? Dann verliert er 2022 und kann eh keinen Unfug mehr machen.

Mausi
26 Tage her

Anne Will ist Vertreterin des ÖRR! Also lautet die Forderung, der ÖRR brauche noch mehr Haltung und noch weniger Information. Wow.

Gibt es bereits Theorien zu den zusammenbrechenden Sportlern, denen die Wissenschaftler nachgehen?

Last edited 26 Tage her by Mausi
Proll27
26 Tage her

Niedriger Wasserstand im Rhein als Grund für Spritengpässe in BW??? Haben wir Hochsommer? Es wird immer besser.

Ecke
26 Tage her
Antworten an  Proll27

Ich kann kein Niedrigwasser erkennen.
http://www.wetterbote.de/pegel/rhein.htm

Hannibal Murkle
26 Tage her

„Tankstellen in Baden-Württemberg: kein Sprit mehr“

Das hatten wir bereits in Großbritannien- immer noch keine Ausnüchterung von Baizuo-Spinnereien? Macht nix – Lukaschenko wird schon Schland wach kriegen. Wenn 1000 täglich nicht reicht, 2000 gehen sicherlich auch – Afghanistan steht bereit, nur auf Umwegen fliegen.

„400 Privatjets nach Glasgow: Klimagipfel ersetzen Charity Veranstaltungen“

Mittlerweile wollen arme Länder eine Billion pro Jahr, wenn sie Spinnereien reicher Westler umsetzen sollen. Ich fürchte, die kämen nicht nur von den Windsors und Jeff Bezos.