Grüner Jubel: ab Montag werden Kraftwerke abgeschaltet – TE-Wecker am 28. März 2024

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Grüner Jubel: ab Montag werden Kraftwerke abgeschaltet ++ Entwicklungshilfeministerium werden Gelder gestrichen ++ Welche Medien deckten RKI-Skandal auf und welche nicht? ++ grüne Politiker treten aus und wechseln zur AfD ++ CSU dem Rauswurf aus dem Bundestag nahe ++ TE-Energiewende-Wetterbericht ++

Spannende Fakten rund um die Silber- und Goldprodukte der BB Wertmetall erfahren Sie unter bb-wertmetall.de. Sie telefonieren lieber, dann erreichen Sie die Edelmetallexperten unter 0341 99 17 00

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 14 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

14 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Mausi
17 Tage her

„der eingetrübten Konjunktur habe es mehr arbeitslose qualifizierte Fachkräfte und weniger offene Stellen gegeben.“, vgl. ntv. Zu hohe Energiepreise, zu hohe Abgaben und Steuern = eingetrübte Konjunktur. Das ist ja wohl Beschönigung und Verschleierung. „Unser“ Energieverbrauch sinkt erheblich, daher sinkt auch der Facharbeitermangel. Ursache: Die Unternehmen hören auf in D zu arbeiten entweder wegen Pleite oder wegen Wegzug. Das nennt sich dann „eingetrübte Konjunktur“.

Harryvon Dingsda
18 Tage her

Leute regt euch nicht auf. Der Spuck ist bald vorbei. Warum weil die Ampel sich selbst in ihren eigenen Wünschen und der Realität verwurstelt. Außerdem vertraut auf unsere Bürokratie ( nicht Demokratie die könnt ihr vergessen.) Die Bürokratie in Deutschland hat schon so vieles Lahm gelegt warum nicht auch die Ampel selbst.

Felix Dingo
18 Tage her

Leute, warum regt ihr euch auf?
Wenn die uns als rechts beschimpfen, sagen wir halt:“Ja, ich bin rechts“.
Was dagegen?
Wir brauchen mehr Stolz und Selbstvertrauen in unserem Auftreten!

P. Wegner
18 Tage her

Das der fortschreitende Niedergang, auf viel zu vielen Gebieten, der wirtschaftliche Selbstmord in Raten, die Vernichtung der elektroenergetischen Basis, möglich ist, ist Folge der Bundestagswahl von 2021. Zu viele Teile des Wahlvolks haben sehenden Auges die Inkompetenz gewählt. Die Inkompetenten nutzen die noch verbleibende Zeit um möglichst viele Schäden anzurichten und diese irreparabel zu machen. Parallel dazu verwirren sie die Gehirne ihrer Anhänger und versuchen sich diese auch für die nächste Legislaturperiode zu sichern. Ob diese Rechnung aufgeht, entscheiden Gott sei Dank alle Wähler, nicht nur die in Chlorophyll gebadeten. Für alle die, die beabsichtigen auch bei der nächsten Wahl… Mehr

Petra G
18 Tage her

„….dass wir einen Kohleausstieg erkämpfen, der die 1,5 Grad Grenze respektiert….“

Genau DAS spiegelt den Intelligenzgrad der gesamten Bundesregierung wieder!

Mein Notstromdiesel mit 8KW und 1000 Liter Diesel warten auf Einsatz…….

Antonius Block
18 Tage her

Was in Deutschland verboten wird, darf nicht im Ausland zugekauft werden. Ein deutsches Lieferkettengesetz muß her! Verbot von Strom aus Atom- und Kohlekraftwerken! Denn der Staat hat immer Recht.

PapaAN
18 Tage her

So läuft es nun einmal im Grünen Reich. Alles, was nicht dem Narrativ der Faschisten entspricht, ist Rächts und Nadsi.
Wir haben nun mal die demokratischste Regierung der Geschichte der Bunten Republik! Putin ist Schuld und ein Diktator, na klar!

fakky
18 Tage her

Wir wollen doch mal ehrlich sein und zustimmen, dass wir nicht in einem Staatleben wollen, der nicht auch mal ein Risiko eingeht…….
Geht´s schief, können wir ja noch mit der Familie fröhlich auf den Kartoffeläckern arbeiten. Zur Wahrheit gehört auch die Erkenntnis, dass dies viel gesünder ist als miefige Büroarbeit. Viele besitzen ja schon zum Abtransport der Feldfrüchte die passenden Lastenfahrräder, die sie mit den übrigen Genossen der Kolchose teilen dürfen. Vergessen wir nicht, dass Besitz unglücklich macht.

Figiel
18 Tage her

Wir frohen uns daran.Wir beide sind über 70 und der Schwiegersohn wählt „Grüne“ Und die beiden Enkelsohne (5 und 7) haben schon über 5 Bilionen DM Schulden.( über 2.5 Bilionen Euro)

Michael Theren
18 Tage her

wenn schon, denn schon, ohne Stromimportverbot ergibt das alles kein freudvolles Klimaerlebnis, erst wenn die Rationierung greift wird Klimaschutz fuehlbar und zum Ertlebnisevent