Habeck-Katastrophe: Doppel-Wumms hat ausgewummst – TE-Wecker am 22. November 2023

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Habeck-Katastrophe: Doppel-Wumms hat ausgewummst ++ Gespräch mit Roland Tichy: Ampel-Koalition ist handlungsunfähig – Neuwahlen müssen her ++ Parlamentswahlen in den Niederlanden: Richtungswechsel steht bevor ++ Frankreich: Trauermarsch für erstochenen Schüler ++ TE-Energiewende-Wetterbericht ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 14 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

14 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Alf
3 Monate her

Doppel-Wumms hat ausgewummst? Nein, erst wenn alles verwummst ist. Steuergelder, Guthaben und Rückstellungen – alle Werte werden durch den Schornstein gejagt. “Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ Falscher Satz, es muß heißen Erst wenn das letzte Geld für Schwachsinn ausgegeben ist, das Land ruiniert ist, die Bürger (die schon länger hier wohnen) keine Zukunft mehr haben, war unsere Transformation erfolgreich. Man kann es aber auch softer formulieren: „Es war eine liebe Zeit, die gute, alte Zeit. Damals hat noch die Ampel regiert,… Mehr

AlexR
3 Monate her

„Doppel-Wunms“. Rohrkrepierer passt besser. Wie diese ganze linksgrüne sog. Regierung.

Kassandra
3 Monate her

Die haben wohl ein bisschen GAZA gespielt, die ebenso indoktrinierten wie unterworfenen und bis zur Selbstaufgabe für „ihre Sache“ zum Kämpfen bereiten jungen Männer dort in Frankreich? Was nun? Auch bei uns sitzen solche, frisch eingereist, im kleinsten Dorf und müssen!! solche Gedanken im Kopfe bewegen – denn andere kennen sie zumeist gar nicht! Solche Feste zu feiern ist in deren Augen „haram“ – wie so vieles, was ihnen hier im Normalverhalten der Deutschen auffällig werden wird. Und laut ihres Gottes Gesetzen sind sie ermächtigt sich zu Klägern, Richtern und Henkern zugleich aufzuspielen, was sich dann so in die Wirklichkeit… Mehr

Chris Groll
3 Monate her
Antworten an  Kassandra

, Sie schreiben es. Denke einfach mal, bei uns sind sich viele noch nicht bewußt auf sie zukommt. Wir haben auch genug dieser jungen Männer hier und es kommen stündlich mehr. Und genau wie in Frankreich stoppt sie niemand, auch nicht bei ihren Taten. Denke da an die Aussage des Leiters der Arche. (Artikel hier bei Tichy)

Tina M.
3 Monate her

Die Tage bin ich zufällig über einen Artikel gestoßen „wie Argentinien immer wieder pleite geht“ , und musste zwangsläufig an Deutschland denken. „Das Perónsche Grundprinzip, das von allen seinen Nachfolgern kopiert wird, lautet: über seine Verhältnisse leben und mehr ausgeben als einnehmen. Und wenn nichts mehr geht, Schulden machen, dann Geld drucken und schließlich die Inflation galoppieren lassen. Bis 1949 verdreifachen sich die Staatsausgaben, bis 1955 verdoppelt sich die Zahl der Staatsangestellten.“ In Berlin klappt es doch auch schon wunderbar mit dem Abzocken mit erfundenen Notlagen.: „Mit dem „Sondervermögen Klimaschutz“ setzt der Senat die sogenannte Schuldenbremse außer Kraft. Das ist nur… Mehr

Kassandra
3 Monate her
Antworten an  Tina M.

Wer kann ahnen, weshalb Papst Benedikt im Bundestag 2011 von einer Räuberbande zu sprechen beliebte und Pirincci bereits am 25.03.2013 vom Schlachten, das begonnen hat, schreiben konnte?

Peter Pascht
3 Monate her

SPD und Grüne fordern nun, rotz und frech, verfassungsfeindlich,
die vollständige Abschaffung der Schuldenbremse im Grundgsetz,
denn sie hätten ja dafür ein gutes Argument: 😉
„Die Schuldenbremse ist nicht mehr zeitgemäß“ 😉
Ok, mein Vorschlag:
Schafft die Grünen und SPD ab, verbietet sie, denn sie sind nicht mehr zeitgemäß.

Last edited 3 Monate her by Peter Pascht
eisenherz
3 Monate her
Antworten an  Peter Pascht

Oder es wird wieder der nationale Notstand ausgerufen. Analog greift die Regierung wieder auf den Katalog aus dem § 28a Infektionsschutzgesetz zurück. Ist der nach Corona wieder gestrichen worden? Zur Erinnerung was das bedeutet in Kurzfassung: # eine exekutive Generalvollmacht zur Einschränkung von Grundrechten # „Durch Artikel 1 Nummer 16 und 17 werden die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes, # der Versammlungsfreiheit (Artikel 8 des Grundgesetzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Absatz 1 des Grundgesetzes) # und der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Absatz 1 des Grundgesetzes) eingeschränkt“), # die mit einer „epidemischen… Mehr

AlexR
3 Monate her
Antworten an  Peter Pascht

Warum diese beiden Parteien nicht unter der Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen, erschließt sich mir nicht. Haldenwang eben. Hat die Merkel im Ohr. SPD und GrünInnen machen ja genau das, was Merkel eingefädelt hat.

Kassandra
3 Monate her
Antworten an  AlexR

Der Vize Haldenwangs ist seit Januar 2019 ein gewisser Sinan Selen, bei dem man nicht wissen kann, auf welchen Gott er seinen Amtseid leistete.
Wo inzwischen weiter solche installiert sind, die nicht dem Christengott dienen bzw. sich an von Menschen gemachte Gesetze halten dürfen – wer kann das schon wissen?
Auch, wie sonst das Amt inzwischen genutzt wird ist uns vollkommen unbekannt.

Werner Holt
3 Monate her
Antworten an  AlexR

Weil Haldenwang als willfährige Kreatur der regierenden politmedialen Kaste eingesetzt wurde. Im Unterschied zu seinem (durchaus nicht unschuldigen) Vorgänger Maaßen, der noch Reste von Unabhängigkeit gegenüber seinem weisungsbefugten Dienstherrn im Ministerrang namens Seehofer hatte und deswegen ausgetauscht wurde.

Peter Pascht
3 Monate her

Wir haben schon wieder nicht zugehört ! Schon im letzten Bundeswahlkampf sagten die Grünen ihre verfassungsfeindliche Grundgesinnung: „Für den Klimaschutz kann man man das Grundgsetz schon mal ausser Kraft setzen“ Mehr Verfassungsfeindlichkeit von Grünen Extremisten geht nicht !!! Ok, für Corona haben sie es dann getan. Hat wunderbar geklappt, kein Thomas Münzer mit Sense und Hacke ist erschienen, 1848 hat sich nicht wiederholt. Da können wir ja nun so weitermachen, bis Blut fließt. Faktisch wurde die Schuldenbremase im Grundgsetz schon seit Jahren abgeschafft, bzw. schon, nur als Augenschein ins Grundgsetz eingeführt. Nun soll das Grundgsetz mit seiner Schuldenbremse zum wiederholten… Mehr

Last edited 3 Monate her by Peter Pascht
ekki
3 Monate her
Antworten an  Peter Pascht

das grundgesetz ist denen nix wert, das nervt die nur.
aber anarchisten sind sie nicht, sondern genau das gegenteil. anarchisten wollen keinen staat, wie auch extreme libertäre, die ampelparteien wollen mehr und mehr staat, alles dirigieren. deswegen sollten wir mehr anarchie wagen und den aufgeblähten staat auf das wesentliche reduzieren, so wie es jetzt in argentinien geplant wird, gutes gelingen!