Putin: Öffnet Nord Stream 2! – TE Wecker am 21. Juli 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Putin: Öffnet Nord Stream 2! ++ Gas fließt ab heute wieder durch Nord Stream 1 – allerdings in geringer Menge – Ham’se ’nen Kubikmeter Gas? ++ EU-Kommission will Zwang zum Gas-Sparen ++ Heute wieder der neue Habeck-Gau: Keine Kohle für Kraftwerke – Transporte laufen auf Grund ++ Bürgergeld soll Hartz IV ersetzen ++ Tritt Draghi zurück? Informationen von Marco Gallina ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 11 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

11 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Klapa
23 Tage her

Die größte Gefahr für Deutschland sind die vor der ARD-Tagesschau sitzenden Kopfnicker – deren Mehrzahl im Westen zu finden ist.

Ralph Sauer
25 Tage her

Mir will das nicht in’s Hirn, dass die „Hiermenschen“ soetwas wählen! Ich begreif’s einfach nicht. Ubnfassbar. egal, ich muss mich kurz setzen. mir geht echt der Puls

Last edited 25 Tage her by Ralph Sauer
oHenri
25 Tage her

NS2 in Betrieb zu nehmen wäre das Gescheiteste, was DE machen könnte. Aber Vernunft und Intelligenz ist bei den deutschen Politikern wie auch deren Wählern leider Mangelware.

schwarzseher
24 Tage her
Antworten an  oHenri

Das hat nichts mit Vernunft und Intelligenz zu tun, sondern mit grenzenlosem Opportunismus. Diese Politiker wurden meist über eine der zahlreichen, von den USA kontrollierten Institutionen in lukrative Positionen gehievt. Sie wissen genau, daß ihre politische und auch wirtschaftliche Karriere umgehend beendet ist, wenn sie nicht kuschen. Ausgenommen ist Frau Baerbock, deren Intellekt nicht ausreicht um festzustellen, daß sie ein Strohpüppchen der USA ist.

Peter Pascht
25 Tage her

Putin: Öffnet Nord Stream 2! ???
Was für ein Verbrecher 😉
Das ÖRR hat doch gestern propagandiert ,
„Putin droht weniger Gas zu liefern“
Dann macht der genau das Gegenteil,
nur um unsere Politiker zu ärgern 😉

twsan
25 Tage her

„Es soll durch Nordstream 1 weniger Gas fließen als verabredet“:

Das Problem ist doch zusätzlich, dass aus der für Deutschland „verabredeten Gasmenge“ Polen durch Deutschland beliefert wird.
Weil Polen Russland nur mit wertlosem Geld bezahlen will – und Deutschland (selbstlos wie es nunmal ist) ja gern für Polen darauf verzichtet, seine eigenen Gasspeicher zu füllen und seine eigene Wirtschaft mit Gas zu versorgen.

Über Nordstream 2 wird es schwieriger, von Deutschland aus Polen mit Gas zu beliefern.
Das auszusprechen scheint jedoch ein Tabuthema…

Last edited 25 Tage her by twsan
Hannibal Murkle
25 Tage her
Antworten an  twsan

Gas fließt wieder, allerdings spärlich:

https://www.welt.de/wirtschaft/article240021723/Nord-Stream-1-Das-Gas-fliesst-wieder-nach-Deutschland.html

„ Über Nordstream 2 wird es schwieriger, von Deutschland aus Polen mit Gas zu beliefern. Das auszusprechen scheint jedoch ein Tabuthema…“

Polnische Medien merken langsam, dass rusdeutsches Gas durchaus ausbleiben könnte. Vielleicht sollte auch PiS die Vernunft finden, Bellizismus einzustellen? Ein Krieg-Ausstieg scheint noch mehr Tabuthema zu sein…

Mausi
24 Tage her
Antworten an  twsan

Danke für die Info.

Also im Grund eine Mühle, bei der jeder Zug Russlands zum Erfolg führt. Eröffnung N2 = Spaltpilz gegen Polen; keine Entscheidung, auch Nichtstun genannt, keine Eröffnung = kein Gas.

Spannend.

Last edited 24 Tage her by Mausi
stolzerSachse
24 Tage her
Antworten an  twsan

Mich wundert es nicht mehr wenn in „Dunkeldeutschland 2022“ die Lichter ausgehen.
Die Deutschen sind zu dumm ihre Interessen durchzusetzen, ergeben sich hündisch unterwürfig der Situation.
Andere Nationen machen das sehr wohl und setzen rücksichtslos ihre Interessen durch.
Bestes Beispiell ist hier zu lesen:
https://www.handelsblatt.com/dpa/wirtschaft-polen-will-gasvorraete-nur-ungern-mit-deutschland-teilen/28535820.html
Wenn die Politiker in DE denken auf Solidarität bauen zu können, dann haben manche gewaltig was an der Klat…
Der Melnik z.b. hat sich ständig im Ton vergriffen und beleidigt, in DE passierte nichts!.
Die Polen und Israelis haben den innerhalb kürzester Zeit geschasst!

(Staaten haben keine Freunde, Staaten haben Interessen!)
Ch.de Gaulle

Contra Merkl
24 Tage her
Antworten an  twsan

Soweit ich über diesen Sachverhalt informiert bin, wollte Polen kein russisches Gas mehr. Das über NS 1 kommende Gas hat man dann über eine Pumpstation Reverse nach Polen gepumpt und die haben ihre Speicher damit gefüllt, während man hier die Speicher nicht voll bekommt. Das ist die gleiche Nummer wie mit dem Ringtausch von Panzern, wo Deutschland nämlich immer am Ende der Schlange steht. Die Polen dachten auch die geben ihre alten T 72 Panzer weg und Deutschland liefert 1 : 1 nagelneue Leo 2 A7. Die ahnungslose Lambrecht sollte das angeblich sogar mündlich zugesagt haben. Mündliche Zusagen sind aber… Mehr

Soeren Haeberle
25 Tage her

Ein italienischer Kapitän verlässt nicht sein sinkendes Schiff!
Nun ja, nicht alle, es gab ja auch Capitano Scettino von der „Costa Concordia, der zusammen mit seiner Geliebten als Erster an Land war und von der Hafenbehörde aufgefordert wurde, wieder zurück auf sein havariertes Schiff zu gehen.
Ähnlichkeiten sind rein zufällig und nicht auf handelnde Personen bezogen.