Fußball-WM: Sieg über Costa Rica besiegelt Niederlage – TE Wecker am 2. Dezember 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Fußball-WM: Sieg über Costa Rica besiegelt Niederlage ++ Bundestag will heute Erhöhung Erbschaftssteuer beschließen ++ Die Pleite der Bauministerin ++ NGOs wollen Politiker wegen Verbrechen gegen die „Menschlichkeit an Migranten und Geflüchteten“ verklagen – Bundesregierung bezahlt mit ++ Was wird aus unserem Geld? – TE-Talk mit Markus Krall und Ulrich Bindseil (EZB) ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 30 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

30 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Kalmus
2 Monate her

Wetterupdate Leipzig: 10cm Schnee. Klimaterroristen haben versucht, sich auf dem Ring anzukleben. Hat nicht gut funktioniert. Man hat die Gebrauchsanleitung nicht verstanden. Hier für euch verständlich: „Schnee, kalt: Kleben nix gut!“ Unbestätigte Meldung: Die Typen wurden mit Schneebällen beworfen.

Last edited 2 Monate her by Kalmus
RUEDI
2 Monate her

Raus,raus,raus – Deutschland ist raus. – Erst haben sie die Deutsche Nationalmannschaft zur Multikulti /Regenbogen „Mannschaft“ degradiert und nun sollten sie auch noch Bunte Binden anlegen und in den Krieg gegen die FIFA ziehen. Nebenbei noch Klimaretten – Der ÖRR mit Verdopplung ( ARD + ZDF) des Personals und Dutzenden Experten, die unsere abgepressten Gebühren verprassen, in fetten Hotels wohnen und uns Haltung zeigen und umerziehen wollen. Sie hätten nicht nur wie auf dem Mannschaftsfoto den Mund halten sollen. Jetzt im Queer – Bus und im Flieger längs übers Wasser nach Hause. Bravo. Wer wie Neuer Binde tragen muss –… Mehr

h.milde
2 Monate her

Pikant, das Gespräch mit dem „umstrittenen“ (SPIEGEL) DEGUSSA Hausherrn Markus Krall im Schatzraum noch vor der Ausstahlung. Ich vermute, daß direkt nach dem Gespräch die YGL Lindner (Sylter Feierbiest) & Wirtschaftsmärchenerzähler Habeck (GRÜNER) & „Madame“ Lagarde (€ZB & vorbestraft) subito zum Telefon griffen?
Für mich können aufrechte Menschen wie Markus Krall nicht „umstritten“ genug sein. Sie sagen keine schönen Worte die unwahr, sondern wahre Worte die -ideologisch betrachtet- unschön sind.

a.bayer
2 Monate her

Sehen wir es doch mal so herum: Nachdem die Medien uns im Vorfeld auf allen Kanälen erzählt haben, wie schrecklich es in Katar ist, kann man den Jungs doch nicht böse sein, wenn sie nach Hause wollen (Nein, war nur Spass!). Andererseits: Ich hätte auch keinen Bock, wenn der Fernsehboykott einer WM auf einmal Bestandteil einer „Fankultur der edlen Gesinnung“ wird bzw. wenn ich als Kronzeuge für die moralische Großartigkeit einer linksgrünen Schickeria missbraucht würde. Wenigstens dieser Fisch ist wohl gegessen! Wer die Welt belehren will, muss ernstgenommen werden. Deutschland im Allgemeinen, seine Nationalmannschaft im Besonderen, ist davon mittlerweile weit… Mehr

Last edited 2 Monate her by a.bayer
Peter Zinga
2 Monate her

Seit Jahren beobachte ich Deutschlands Talfahrt -warum sollte deutsche Sport ausgeschlossen werden? „Die Mannschaft“ ist das reale Abbild der deutschen Gesellschaft -keine Persőnlichkeiten, kein Rebellen, nur Musterschwiegersőhne. Zum Glück handelt sich nicht um eine Nationalmannschaft, sondern nur um eine Mannschaft…

Peter Pascht
2 Monate her

Offenbarungseide des Gesinnungstaates, Ende des lächerlichen LGBT Wahnsinns, zuindest bei dieser WM.
Erklärungen, Interpretationen, Rechtfertigungen, übelster Phantasie, wie in allem in diesem Lande. In Bayern gibt es dazu einen entschuldigenden Sinnspruch, im „Jägerlatein“.
„Wenn der Hund net gschissen hätte, hätte er den Hasen gefangen“

Manfred_Hbg
2 Monate her

😂 ich kann zu dieser -voraussehbaren KATARstrophe- nur noch sagen: Unsere „Deutschen Moral-Weltmeister“ sind das traurige Abbild von Gesamtdeutschland und können nicht besser den desolaten Zustand von diesem Land wiedergeben und aufzeigen. 2.) Hier dann auch noch mein weiser voraussahbarer Kommentar den ich hier schon vor eiinige Tage an anderer Stelle abgegeben hatte….: -> „Manfred_Hbg 3 Tage her Antworten an  @kickersguese Zitat: „Tja haben wir uns zu früh gefreut. Werden denke ich auch weiterkommen, weil Japan eh nicht gewinnt“ > Mhh, dass unsere „Moral-Weltmeister“ nach diesem Spanien-Spiel weiter kommen werden weil sie nun gegen Costa Rica gewinnen werden, das sehe… Mehr

Spicebar
2 Monate her

Also ähm seit „Merkel-Mutti“ 2017 der EFA („Ehe für Alle“ Fraktion) beigetreten ist, haben unsere schwarz-rot-gelben FIFA-Jungs in diversen Spielen nicht einmal mehr das Viertelfinale in einer WM erreicht, weder 2018 noch 2022. Ist das purer Zufall oder gibt es doch eventuell einen klitzekleinen Zusammenhang? Am Ball kann’s ja nicht liegen, der ist ja bekanntlich immer noch traditionell rund.
„Ihr setzt also durch eure Vorschriften das Wort Gottes außer Kraft. Und das ist nur ein Beispiel für viele.“ Mk. 7,13

Peter Pascht
2 Monate her
Antworten an  Spicebar

Es war einmal ein Deutschland, kann man nur feststellen
„Am Ball kann’s ja nicht liegen“
Doch, doch, das kann nur am Ball liegen, eventuelle auch noch am Rasen, oder dem bösen Scheidsrichter, u.a.
Hier bei uns in Deutschland gibt es keinen Schuldigen unter den Verantwortlichen dafür, weil es die prinzipiell in Deutschland nicht gibt.
Aber zig Millionen kassieren vom Staat, DFB als gemeinütziger Verein steuerbefreit.

StefanB
2 Monate her

Eine wichtige Nachricht fehlt: Macron warnt die US-Regierung vor Spaltung des Westens
„Mit Blick auf das Gesetz „Inflation Reduction Act“ warnte Macron, es würden solch große Unterschiede entstehen, dass zahlreiche Unternehmen nicht mehr in Europa investieren würden. „Die getroffenen Entscheidungen (…) sind Entscheidungen, die den Westen zersplittern werden“, sagte Macron am Mittwochabend.“
https://www.diepresse.com/6222365/macron-warnt-in-den-usa-vor-spaltung-des-westens

Zur Bundesbauministerin: Mehr als Ankündigungspolitik bekommen die Linksgrünen im Bereich des Konstruktiven nicht hin. Nur zerstören können sie perfekt. Aber die „Kartoffeln“ raffen es einfach nicht, wie sie von den Asozialen übers Ohr gehauen werden.

Frankfurterin
2 Monate her

Klingt gemein, aber ich habe mich riesig gefreut, dass unsere millionenschweren Kicker-Bubis rausgeflogen sind. So viele Kniefälle, Armbindenpalaver, der ganze „Regenbogenfarbenfirlefanz“ (Ihr Wort, Herr Douglas, ich liebe es) – das gehört einfach bestraft. Man wirft mir ja oft vor, ich sei eine von den bösen Patriotinnen, was auch stimmt, aber in diesem Fall verspüre ich kein bisschen „Deutschlandliebe“…
Es ist eine Schande, dass die Degussa sich von ihrem fähigsten Mann „getrennt“ hat! Das zeigt doch deutlich den rasenden Verfall von Vernunft und Anstand.