Frankreich zieht wieder in ein WM-Endspiel – TE-Wecker am 15. Dezember 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Frankreich zieht wieder in ein WM-Endspiel ++ US-Notenbank erhöht Leitzins um 0,5 Prozent ++ EU-Parlament will in Resolution mutmaßliche Bestechung Katars verurteilen ++ Dienstreisen nach Katar soll es solange nicht geben, bis die Vorgänge geklärt sind ++ ausreichend Notstromaggregate für Ministerien und Behörden ++ Heiko Maas unterschreibt Mandatsverzichtserklärung und legt Abgeordnetenmandat nieder ++ immer mehr zweifelhafte Twitter-Praktiken ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 5 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Monika Medel
1 Monat her

So, so, „Mitglieder der marokkanischen Gemeinschaft“ machen Randale. Vor geraumer Zeit hieß es, in Frankreich gäbe es keinen „Ausländerhass“, weil da alle dort Geborenen gleich den französischen Pass erhielten. Darum jubelten beim Fußball auch alle gemeinsam der „bleu-blanc-noir“ Mannschaft zu! Null problemo! Die Kommentatoren schwelgten in Begeisterung und Zeigefingerschwenken Richtung dumpfbackige Deutsche. Muss jetzt über zwanzig Jahre her sein.

Carlotta
1 Monat her

EU Parlament will in Resolution mutmaßliche Bestechung Katars verurteilen. Dienstreisen nach Katar soll es solange nicht geben, bis die Vorgänge geklärt sind.

Es wäre doch ratsam, nicht so voreilig zu reagieren, sondern die Aufklärung abzuwarten. Es könnte ja durchaus sein, dass in dieser Causa noch ganz andere Wahrheiten ans Licht kommen.

Friedensreich
1 Monat her

Kleine Kritik heute am sonst immer großartigen Wecker – es muss „die Interna“ heißen, nicht „die Internas“. Kommt vom lateinischen Substantiv „Internum“, sächlich, das Innere, und der Plural heißt “ die Interna“.

Rainer12
1 Monat her

Ich finde es gut, dass auch mal AfD-Leute in die Talkrunde eingeladen werden. Nun höre ich, dass die AfD „mal wieder kurzfristig abgesagt hat“ und das verwundert mich doch sehr, zumal es sich so anhört, als würden diese Leute ständig eingeladen und sagen immer wieder kurzfristig ab. Gab es irgendwelche Restriktionen oder wie wurden diese Absagen sonst begründet? Selbstverständlich bemühe ich mich auch um eine Begründung von der „anderen Seite“.

Hannibal Murkle
1 Monat her

@„Dienstreisen nach Katar soll es solange nicht geben, bis die Vorgänge geklärt sind“

Was ist mit Klärung der Vorgänge um Impfstoffe-Bestellungen und den Green Deal?