Dramatische Lockdown-Folgen: psychisch erkrankte Kinder – TE Wecker am 13. Januar 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut gelaunten und gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten.

 

Dramatische Lockdown-Folgen: psychisch erkrankte Kinder ++ Reaktion auf Habecks Sofortprogramm der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft: mehr Windräder und zwar schnell ++ Partys trotz Lockdown: Briten fordern Johnsons Rücktritt ++ Bundesinnenministerin droht Telegram ++ Apple macht weiter ernst mit Datenschutz und wird angegriffen ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 6 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Hannibal Murkle
3 Tage her

Nach Greta hat die Welt die nächste Schülerin, die Schule schwänzt – ist das ein „Corona-Streik“ für mehr Gängelungen?

https://www.welt.de/vermischtes/article236214072/Hagen-Wegen-Corona-13-jaehrige-Schuelerin-weigert-sich-das-Schulgebaeude-zu-betreten.html

Oder eher noch ein Zeichen der hier angesprochenen Panikmache?

Manfred_Hbg
3 Tage her

Moin Moin, Neues vom Schwätzer „Karl den Großen“ und die Impflicht: Laut einer Meldung will der sonst immer allwissende Lauterbach nun auf einen eigenen Vorschlag zur Impflicht verzichten. So äußerter er sich im Portal “ The Pioneer“ wie folgt: „Ich habe mich entschieden, KEINEN Antrag zu präsentieren, sondern da NEUTRAL zu sein.“ Dem Parlament einen eigenen Entwurf zu präsentieren, wäre auf jeden Fall „keine so kluge Idee“. Als Gesundheutsminister müsse er „eine gewisse Neutralität“ haben. In der Sache stehe er aber „Schulter an Schulter“ mit BK Olaf Scholz, versicherte Lauterbach. „Wir sind klare Befürworter der Impfpflicht.“ ENDE > Ähm, das… Mehr

Hannibal Murkle
4 Tage her

Ich weiß, eine unwoke Frage – könnte mir jemand den Unterschied zwischen der Internet-Abschaltung in Kasachstan oder Sudan und welcher bei uns erklären?

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/kasachstan-und-sudan-wie-schaltet-man-in-einem-ganzen-land-das-internet-ab-a-c07b0425-8b1d-4d78-9425-f522d489f4c7

„Bundesinnenministerin droht Telegram“

Inwiefern ist die unsrige demokratischer?

W aus der Diaspora
4 Tage her

Warum beschäftigt sich eigentlich niemand mit den Auswirkungen der Eltern auf den psychischen Zustand der Kinder?
Schließlich haben frühere Generationen sogar Kriege überstanden in denen sie mitten in der Nacht geweckt wurden und in Keller mussten.
Könnten die psychischen Problem auch etwas mit den digitalen Netzwerken zu tun haben? Denn dort werden eigene Ängste gespiegelt und verstärkt, weil sich die Menschen doch dort meist nur dort aufhalten wo man so denkt wie sie selbst denken.
Das nur an den Lockdowns festzumachen finde ich persönlich zu einfach gedacht.

Hannibal ante portas
4 Tage her

„Dramatische Lockdown-Folgen: psychisch erkrankte Kinder“ Karlchen Studien sehen aber was ganz anderes, und Karlchen hatte doch (fast) immer recht…

Hannibal Murkle
4 Tage her

Natürlich lastet die Panikmache als Durchregieren-Methode an der Psyche – Corona-Panikmache genauso wie Klima-Panikmache. Es beweist nur, mit welcher Skrupellosigkeit im Westen die Demokratie verklappt werden soll.

Irgendwann ist das Vertrauen an Framing genauso verschwunden wie ich es im Ostblock erlebt habe. Besser rasch, damit man sich wehren kann.