ver.di verschärft Flug-Streik – TE-Wecker am 6. März 2024

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

ver.di verschärft Flug-Streik ++ USA: illegale Einwanderung Top-Thema beim „Super Tuesday“ ++ Frankfurt schmückt sich zum Ramadan ++ Meck-Pomm plant Luxus-Altersversorgung für Politiker ++ SPD stellt sich gegen Özdemirs Werbeverbotspläne ++ Linksextremisten bekennen sich zu Tesla-Sabotage ++ Deutsche arbeiten so wenig wie seit 2020 nicht ++ Gesellschaft für Ernährung: Ein Ei pro Woche muss reichen ++ Österreich beschlagnahmt erstes Raser-Auto ++ „Äppelwoi“ bei Fußball-EM nun doch erlaubt ++ Wetter: Dauerregen im Süden, trocken im Norden.

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 7 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

7 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Bambu
1 Monat her

Wer weiterhin wissen will, was Solar und Wind zur Versorgung beitragen, kann diese ernüchternde Ergebnisse bei der Acora sich anschauen. Mittlerweile scheinen sie zumindest das Problem des Datenimports gelöst zu haben, denn die Daten laufen wieder wie gewohnt mit einigen Stunden Verzögerung ein.
https://www.agora-energiewende.de/daten-tools/agorameter/chart/today/power_generation/06.03.2024/06.03.2024/hourly

Kleinstaater
1 Monat her

Warum wird die EM nicht wieder in mehreren Ländern gleichzeitig stattfinden, wie das vor mehr als 10 Jahren „revolutionär“ angekündigt wurde?

Ich finde die Chronologie zwar passend, was den sich kontinuierlich steigernden Dystopie-Grad angeht:

2008: Österreich und Schweiz, Erschütterung der Macht
2012: Polen + Ukraine, The Prequel
2016: Frankreich, Anschlag in Nizza
2021: Pandemie-EU, politische Lockdowns
2024: Deutschland im Schicksalsjahr
2028: Vereinigtes Britisches Kalifat

Aber der Dystopie-Grad aus dramaturgischen Gründen wird wohl nicht das offizielle Hauptauswahlkriterium gewesen sein?

Kassandra
1 Monat her

Dauerversorgung für Politiker regt ja nun noch mehr Menschen ohne Qualifikation an, sich auf diese Art und Weise ein warmes Plätzchen mit dem Geld des Bürgers auf Dauer zu suchen.
Weshalb aber wählt der Bürger derart zu seinem Schaden? Markus Krall hats doch gesagt, „Politik zieht die an, die es draußen zu nichts bringen“: https://twitter.com/AnzulGhon/status/1656380909426286595?cxt=HHwWhoC98ajq0vwtAAAA

h.milde
1 Monat her

Die Frage ist nicht OB, sondern WANN es die ersten direkten Toten durch die GrAF gibt.
Nicht-, bzw. zu spät versorgt verstorbene Unfallopfer und Erkrankte, durch diese „Aktivisten“ gab es ja schon.
Es wurde bestellt, es wird geliefert. Voilá.

Waehler 21
1 Monat her

Wer bitte ist der Städtebund in Meck-Pom.? Es sind Funktionäre/Menschen Politiker. Diese verstecken sich hinter Organisationsbezeichnungen.
Herr Stegner verlangt von den Bürgern -seinen Steuerzahlern/Galeerensklaven- Blut und Schweiß. WÖRTLICH!

Wir sind die feudalistischen Aristokraten nicht losgeworden um sie dann gegen unersättliche Funktionäre auszutauschen.
Der Staat gehört nicht den Funktionären!

Last edited 1 Monat her by Waehler 21
Haba Orwell
1 Monat her

> Gesellschaft für Ernährung: Ein Ei pro Woche muss reichen

Solche Hunger-Gesellschaften werden von den Steuern üppig gepampert. Es mag nicht jedem gefallen: Im heutigen Russland hält man Ideen, den Bürgern Fleisch oder Eiern zu rationieren, für absurd. Wir sollen jetzt im Namen der Eier-Rationierung in einen Weltkrieg?

Last edited 1 Monat her by Haba Orwell
Michael M.
1 Monat her
Antworten an  Haba Orwell

Die Empfehlung der „Gesellschaft für Ernährung“ interessiert mich genau soviel wie das Geschwätz der grünlinken Klimaretter/Energiewender/Ökosozialisten, nämlich überhaupt gar nicht.
Einfach konsequent ignorieren ist das Beste, denn mit fehlender Aufmerksamkeit können diese selbst ernannten Experten so gar nicht umgehen.