Ein weiterer Bürgermeister der AfD in Sachsen – TE-Wecker am 4. März 2024

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Weiterer Bürgermeister der AfD in Sachsen ++ Lauschangriff auf die Bundeswehr wirft immer neue Fragen zum Zustand der Truppe auf ++ EU-Verbot von Verbrenner-Motoren in Neufahrzeugen schon ab 2035 zunehmend unrealistisch ++ Schweiz: künftig 13 Monatsrenten pro Jahr statt 12 ++ Streit um Großbritanniens Asyl-Pakt mit Ruanda geht in die nächste Runde ++ Innenministerin Faeser kündigt mehr Geld für Asylsystem an ++ Beim „Demokratiefördergesetz“ droht Faeser neues Ungemach ++ Seit heute tagen die 3.000 Abgeordneten des Nationalen Volkskongresses in Peking ++ Weiter antisemitische Übergriffe in Europa ++ In Florenz attackiert die „Letzte Generation“ wieder ein berühmtes Gemälde ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 26 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

26 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Manfred_Hbg
1 Monat her

Zitat: “

Weiterer Bürgermeister der AfD in Sachsen“

> „Seltsam“, so weit ich bei ntv und WELT mitbekommen habe, war heute KEIN Wort zu diesem weiteren AfD-Wahlerfolg zu hören.

😁👉 Man könnte glatttweg das Gefühl bekommen, dass die „Qualitätsmedien“ die AfD am verschweigen sind….. 😙

Peter Pascht
1 Monat her

„Ein weiterer Bürgermeister der AfD in Sachsen“
Schon wieder ein Putin Streich 😉
Gemäß ÖRR Nachrichten, hat Annalenchen ihres Zeichens Aussenminister*in, schon vor dem Einfluss Putins auf die kommenden Bundestagswahlen gewarnt.
Wehe die AfD schneidet erfolgreich ab. Das Geheule von „Putin Einfluß“ danach, wird ohrenbetäubend werden, wahrscheins schon vor den Wahlen.
Ich habe die Vermutung „dass Putin das alles schon abgehört 😉 hat

Kassandra
1 Monat her
Antworten an  Peter Pascht

Nachdem Hillary bei Trump mit solchen Verdächtigungen nachweislich auf Grundeis lief, sollte Baerbock damit vorsichtig sein. Aber wem sag ich das?

Last edited 1 Monat her by Kassandra
Klemens Neurat
1 Monat her

Seit ich heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit den Podcast gehört habe, beschäftigt mich folgende Frage. Abschließend berichtete Herr Heiden über den täglichen Stromimport oder Stromexport und bemerkte, dass wir am Sonntag erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit mehr Strom ins Ausland exportiert haben als wir importieren mussten. Der Tagessaldo sei positiv gewesen. Heißt das, wir mussten nicht wie üblich beim Exportieren von Strom noch Geld zahlen, damit den Strom überhaupt jemand abnimmt? Also haben wir wirklich mit dem Verkauf von überschüssigen Strom Geld verdient? Diese Frage bringt mich direkt zur nächsten Frage. Sollten wir nicht, in Zeiten von ständig… Mehr

Harryvon Dingsda
1 Monat her
Antworten an  Klemens Neurat

Mit gefiele das negativ besetzte deutsche Wort >> V e r s c h e r b e l n << es hat etwas von weggeben in sich und Scherben ja es ist etwas Weg was mal Wertvoll war.
Ich finde die deutsche Sprache ist so vielseitig es braucht kein Neues Wort meist dann auf Englich um es eleganter wirken zulassen s.o

Querdenker73
1 Monat her

Weiterer AfD-Bürgermeister in Sachsen? Das geht natürlich nicht! Da müssen sich alle demokratischen Kräfte zusammentun um ihren Besenstiel durch zu bringen! Wie einst im Nordhausen. Da wurde sogar ein Bürgermeister, der vorher gemeinschaftlich wegen des Vorwurfs der Vorteilsnahme seines Amtes enthoben wurde, plötzlich wieder gewählt! Nach dem Motto „Was schert uns unser Geschwätz von gestern..“. Denn ein „Demokrat“ in der Hand ist uns allemal lieber als ein AfD’ler, gegen den nicht ermittelt wird. Auch eine Art demokratischen Stils!

Harryvon Dingsda
1 Monat her
Antworten an  Querdenker73

Wartet ab die Zeit ist auf unserer Seite, die alten Parteien verstricken sich immer mehr in ihrer eigenen Fallstriken und Unsinnigkeiten.

Wilhelm Roepke
1 Monat her

Ich freue mich, dass Herr Weigand gewählt wurde, auch wenn ich ihn nicht kenne. Aber wenn 60 % der Wähler vor Ort gegen zwei Gegenkandidaten jemandem ohne Amtsinhaberbonus im ersten Wahlgang das Vertrauen schenken, ist das gelebte Demokratie. So soll es sein.

h.milde
1 Monat her

Die bekannte BW-Kommandeuse Biefang hat als hohe Geheimnisträgerin nicht nmM. nur die Verantwortung für ihre Einheit, sondern iP. für die ganze BunteWehr. So eine offen promisk & polarisierend agierende Person ist uU. erpressbar und „führbar“ in fremden Interessen, wie schon so viele andere Amts & Geheimnisträger, auch in Parlamenten, oftmals bewiesen. Dazu schreibt -> Danisch, daß auch der MAD, ua. zuständig für „sichere Kommunikation“ der BuntenWehr, wohl von einer Martina Rosenberg, mit unbekannten Qualifikationen für diesen existentiell wichtigen Sicherheitsbereich, geführt wird. Entweder war das ein so geplanter „Abhörskandal“, um die Russen zu täuschen, oder zu warnen, um so die TAURUS-V3… Mehr

Rational
1 Monat her

Lauschangriff auf die Bundeswehr… Stellt sich die Frage, sind die Jungs so dumm (unverschlüsselt über WebEx mit einem Handy in einem Hotel Singapur)? Oder war das Absicht, mit welchem Motiv auch immer…?

Kassandra
1 Monat her
Antworten an  Rational

Das kann man nicht wissen. Die Russen werden es wahrscheinlich besser einzuschätzen wissen als wir. Ein gewisser Schraven von correktiv bekam übrigens einen Auftritt bei der faz, um den ganzen Überwachungs-Sermon einer Veranstaltung, den sie uns seit Wochen erzählen, den Gläubigen nochmals derart in die Birne zu hauen. Schlagworte findet man jedenfalls dort genug – ohne dass man für das Ganze auch noch zahlen muss: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/interview-mit-correctiv-geschaeftsfuehrer-david-schraven-19555633.html
Und sie schämen sich nicht.

Nibelung
1 Monat her

Ein AFD-Bürgermeister macht noch keinen Sommer, aber der Weg ist gut und weiterso, dann kann man die Regierenden „anfassen“, ob es paßt oder nicht. Was den Generalskandal anbelangt, so wäre es nicht das erste mal, daß Kriegsinitativen vom Militär ausgehen, das sieht man in den USA, wer da den Kurs bestimmt und auch bei uns könnte es wieder solche Tendenzen geben, wenn die Führung als schwach angesehen wird und man dann vermutlich dem Selbstzweck entsprechend handelt, was man durchaus als höchst staatsgefährdent betrachten könnte, wenn sich Rohrkrepierer gegenseitig nicht mehr über den Weg trauen oder bereits ein Eigenleben führen. Das… Mehr

Kassandra
1 Monat her

Welche Brisanz Bürgermeisterwahlen doch inzwischen gewonnen haben.
Vor Monaten hat das wie die Wahl von Landräten noch so gut wie niemanden interessiert – außer die Kommune, die wählte.
.
Und ist es hinsichtlich der Renten in der Schweiz nicht eh so, dass alle Schweizer ausnahmslos in die Rentenkasse einzahlen müssen und dass während der Zeit des Einzahlens schon darauf geachtet wird, dass von der später zu erwartenden Rente auch ein Heimplatz selbst finanziert werden kann?

Reimund Gretz
1 Monat her

Die Schweizer Bevölkerung beschließt in einer Volksabstimmung die 13. Monatsrente.

Die Schweiz ist eine „lebendige Demokratie“ wo das Volk mitbestimmen kann.

Deutschland ist eine „tote Parteienherrschaft“ wo über und gegen das Volk bestimmt wird!

Die ganzen Missstände in Deutschland werden erhalten bleiben, weil folgendes gilt:
„Solange wir alles mit uns machen lassen, werden sie auch alles mit uns tun!“

Landgraf Hermann
1 Monat her
Antworten an  Reimund Gretz

Das ist eine gute Entscheidung.
In Österreich bekommen wir im Jaht 14 Gehälter und auch 14 Pensionen!
Das ist SUPER!

hoho
1 Monat her
Antworten an  Reimund Gretz

Genau. Selbst wenn das Volk falsch entscheiden, können sie das auch korrigieren. Dies Möglichkeit haben die Heinis in BT auch nur nutzen sie nie. Die ganze Idee von der Macht die aus dem Volk ausgeht, ist eigentlich in dem D. Parteienstaat nicht realisierbar. Einziges was hier noch stimmt: wenn etwas schief geht, ist das Volk, das verantwortlich ist und das zu zahlen hat.

Johny
1 Monat her
Antworten an  Reimund Gretz

In Pleite- Deutschland werden die eher den Rentnern noch einen Monat abziehen, wenn das hier so weitergeht.