Äppelwoi und kosmische Geschwindigkeiten – TE-Wecker am 31. Dezember 2023

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Nein, eigentlich bietet das Ampel-Gehampel in Berlin keinen Grund, dass uns schwindelig werden sollte. Denn viel heftiger als Berliner Drehungen und 360-Grad-Wenden ist in Wahrheit unser Schleuderkurs durchs Weltall. Mit Geschwindigkeiten von 100.000 km/h toben wir mit unserer Erde durchs All, das eigentlich so leer ist wie grüne Gedankenwelten und so dunkel wie Nordkorea – oder wie Deutschland nach der Energiewende. Hoffnung macht, dass der Äppelwoi dennoch nicht verschüttet wird.

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 5 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Luke
2 Monate her

Lieber Herr Douglas, vielen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit in diesem Jahr!

h.milde
2 Monate her

Eine Frage: Wie aber verhält es sich mit der GRÜNEN ->Scheibenwelt, die auf dem Rücken dreier Elefanten liegend auf einer Riesenschildkröte gemächlich durch das All trudelt, und uns quasi im Vorbeiflug befallen hat wie ein Schnupfen, oder gar Lues? Werden Cum€x-Lordkanzler Scholz, dessen alternativlos mit allerley Lametta geschmückte Vorgängerin #, alle ReGIERungshexen & Zauberernde, sowie besonders begabte Kindprophetinnen die sich der GRÜNEN Magie, allerley lustigen hirnerweichenden Substanzen, Schlankheitstränken & Horrormärchen verbreitet durch MSM & Ö(un)RR Intellekt-Lobotome, aka TV, Radio, ua. verschrieben haben, uns auf dieser Reise noch länger begleiten? Oder werden sie hoffentlich in Bälde im Schwarzen Kanal verröcheln, um… Mehr

BeVo
2 Monate her

Dazu passend: Kirche fürs Klima.
„… Die Gemeinde Prenzlauer Berg Nord wird für die Zeit der Berliner Herbstferien Gemeinderäume zur Verfügung stellen, sagt Pfarrerin Aljona Hofmann. „Wir wollen etwas für das Klima tun und unterstützen darum diese Bewegung.“ Keine Möglichkeit sieht hingegen die Gemeinde Charlottenburg-Nord. „Wir haben auch eine Anfrage bekommen, aber bei uns laufen gerade Bauarbeiten“, sagt Pfarrerin Eva Markschies. …“
Siehe https://www.evangelische-zeitung.de/letzte-generation-sucht-schlafplaetze-in-berliner-kirchengemeinden
Na ja, für die armen Menschen in Berlin sind die Kirchenbeamten nicht mehr zuständig. <Zynismus off>

Andreas aus E.
2 Monate her

Vielen Dank für diesen schönen Spezialwecker.

Auch Ihnen beste Wünsche!

Peter Pascht
2 Monate her

100.000 km/h ??? Ja da wäre ja die Baerbock in nur 1 Stunde bei den vor dem Klima-Weltuntergang zu rettenden Arborigines in 100.000 km Entfernung. Vorausgesetz, die Bundeswehrflugzeuge funktionieren dann schon,sonst müsste sie die Kutsche nehmen wie im Mittelalter. Allerdings muss man davon ausgehren, dass die Grünen in ihrem „Schwarzen Loch“ ihrer Welt für immer gefangen bleiben, denn aus einem „schwarzen Loch“ kann nichts in die Realität des Universums entkommen. Obwohl auch „schwarze Löcher“ verdampfen (Hawking-Effekt) können und dann in einer riesigen Explosion verschwinden, eine Gammastrahlenausbruch hinterlassend. Aber Grüne 😉 „schwarze Löcher“ können auch durch eine Implosion von Substanz entstehen… Mehr