Staatsbegräbnis in Großbritannien – TE Wecker am 19. September 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Staatsbegräbnis in Großbritannien ++ Stromnetzbetreiber wollen Gebühren verdreifachen ++  Stuttgarter Erklärung: Jetzt kann Petition zum Weiterbetrieb der Kernkraftwerke doch unterschrieben werden ++ Lauterbach gleichgültig: Medikamente für Kinder und Erwachsene fehlen ++ Demonstration in Berlin: „Marsch für das Leben“ ++ Gibt es eine Fortsetzung für das 9-Euro-Ticket? – Verkehrsminister beraten heute ++ „Ein Fernseher, der seine Gebühren selbst erzeugt“ – Internet-User schütten weiterhin Spott und Häme über ARD aus ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 5 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
fatherted
9 Tage her

Heute bei ARD, ZDF und Phoenix…zeitgleiche, stundenlange Übertragung der Feierlichkeiten zur Beisetzung der Queen…..Frage: Kann man sich da nicht auf einen Sender einigen? Müssen das 3 Gebührenzahlersender gleichzeitig senden….nicht, dass das Programm ansonsten sehenswert wäre….nur was uns alle das wieder kostet, dass die ÖR-Herrschaften „TV-Urlaub“ in UK machen….

h.milde
9 Tage her

Liebe Mitbürgernde. Stellen Sie sich bitte auch darauf ein, daß Arztpraxen, Apotheken und die kranken Häuser, sich auch den linksGRÜNEN Politikamaßnahmen werden anpassen müssen. Bei einem GRÜN-Out, wird´s dann auch da ganz, ganz traurig. Also, wenn Sie noch keine Bevorratungen auch mit Medikamenten, Wundversorgungsmitteln ua. gemacht haben -natürlich gem §12 SGB V auf eigne Kosten!- werden Ihnen die LEBENSRETTERIMPFUNGEN des besten Gesundheitsministers im besten D€utschland das es bisher gab -einge sagen er wäre eine Art „One trick Pony“- leider auch nicht mehr helfen. Vllt. gibt es aber schon geniale Erfinder, die bei den Ö(un)RR so eine Art “ Hobbythek for… Mehr

Carlotta
9 Tage her

angenehme Überraschung, dass die Petition zugelassen wurde. Nun darf man sehr gespannt sein, wie sich hierdurch bei den politisch Aktiven Gehör verschafft wird, welche Schlußfolgerungen daraus gezogen werden und vor allem: wie rasch dann gehandelt wird.

Hannibal Murkle
9 Tage her

„ „Ein Fernseher, der seine Gebühren selbst erzeugt“ – Internet-User schütten weiterhin Spott und Häme über ARD aus“ In Schland glaubt man sogar an edles Amerika, welches auf der Welt selbstlos nichts als Freiheit und Demokratie möchte – wie ich in der Jugend hätte die Sowjetunion sehen sollen. Dass das Land der Guten die allerbesten Freunde ruinieren könnte, wenn es sich lohnt – undenkbar. Bisher gibt es eine EU, die ihr Geld in einem Hochhaus in Frankfurt selbst erzeugt – laut der Wirtschsftslehre der Großen Meisterin des Herrn Ministers in beliebigen Mengen. Die Leute scheinen es zu glauben, die Anhänger… Mehr

Soeren Haeberle
9 Tage her
Antworten an  Hannibal Murkle

Bisher gibt es eine EU, die ihr Geld in einem Hochhaus in Frankfurt selbst erzeugt

Bereits Schäuble sagte anno 2017 „Die Leute sollten wissen, „dass Geld nicht alles ist und dass viel Geld zugleich viel Verantwortung bedeutet.“

Zitat aus https://www.tichyseinblick.de/meinungen/schaeuble-geld-ist-nicht-alles/

Deshalb erwarte ich zeitnah die Abschaffung der 100-Euro-Note und die Änderung der 50-Euro-Note mit einer zusätzlichen Null hinter der 50, dem Konterfei Habecks (unrasiert, verstruwelt mit seitlich geneigtem Haupt und „Coole-Socke-Blick“) auf der Rückseite und der Regenbogenflagge auf der Vorderseite (fälschungssicher).

Last edited 9 Tage her by Soeren Haeberle