An der Energiebörse explodieren die Preise – TE Wecker am 18. August 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Preise explodieren an Energiebörse ++ Luthe hat Lauterbach angezeigt: Verstoß gegen Berliner Corona-Verordnung ++ Scholz bedauert Schweigen bei Abbas-Skandal ++ Radio Schlagerparade interviewt Roland Tichy zu Gaspreis-Umlage ++ Thilo Sarrazin liest aus „Die Vernunft und ihre Feinde“ ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 6 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
TomEngel
1 Monat her

Ich fürchte mich vor Spekulanten….Soviel „Hysterie“ gibt es sonst nirgends

Markus Gerle
1 Monat her

Jetzt wird es gefährlich. Herr Tichy möge bitte bedenken, dass vielleicht auch Grüne hier mitlesen bzw. mithören. Und da macht Herr Tichy einen Vorschlag, den Grüne sicherlich klasse finden. Toll, wann bekommen wir also die Sonderabgabe auf Verbrennerautos, mit der dann die Herstellung von Elektrofahrzeugen subventioniert wird?

Gilbert T
1 Monat her

Angesichts der explodierenden Strompreise dürfte es bald auch für Wärmepumpenbesitzer und Elektroautofahrer richtig teuer werden. Auch die sind der Regierung auf dem Leim gegangen. Genauso wie diejenigen, die noch vor wenigen Jahren den Empfehlungen der damaligen Regierung gefolgt sind und sich für viel Geld eine „umweltschonende“, „preiswerte“ und „zukunftsträchtige“ Brennwertheizung angeschafft haben.
Ich bin Gasheizungsbesitzer und Verbrennerfahrer, also eine echte Umweltsau. Und ich muss gestehen, bei mir kommt allmählich ein Hauch von Schadenfreude auf.

Endlich Frei
1 Monat her

Wohl keine Regierung der Welt würde in dieser Zeit zögern, die Laufzeit vorhandener Kernkraftwerke in Deutschland zu verlängern/reaktivieren.
Doch Grünbunt setzt die Ideologie über das Wohl von Mensch und Wirtschaft. Mit unerträglicher Arroganz werden Anweisungen zum Duschverhalten und einzuhaltenen Raumtemperaturen gegeben, um ideologisch nicht einen Zentimeter weichen zu müssen. Die Inflation frisst den Wohlstand mit Haut und Haaren – es wird einfach so hingenommen gemäß der Formel: Armut und Wohlstandsverlsst ist ökologisch.
Es ist einfach unerträglich, diesem Trauerspiel zuzusehen.

Hannibal Murkle
1 Monat her

Der „Spiegel“ hat bereits alles entlarvt – alles Putins Propaganda – Energiekrise und explodierende Preise an der Börse sicherlich auch. Alles soll lediglich den Ökosozialismus delegitimieren.

Gestern musste ich einen Kollegen erleben (hoch in der Hierarchie, das Gehalt sicherlich ebenso), der die steigenden Gaspreise toll findet, da man „endlich“ sparen müsse – es nervt, doch die meisten Leute sparen schon längst, mittlerweile geht es nicht noch mehr. Dann muss man wohl laut sagen, dass der Klimagedöns-Kurs falsch ist.

Last edited 1 Monat her by Hannibal Murkle
TomEngel
1 Monat her
Antworten an  Hannibal Murkle

Wisse Sie an was mich das erinnert? Hier im Ort gibt es ein stark befahrene Ausfallstrasse…Der viele Verkehr (die Leutz MÜSSEN durch den Ort fahren um ins „Hinterland“ zu kommen“) stört die Linken & die Grünen sehr. Deren Vorschlag: Den Radlweg abbauen damit die Radlfahrer gezwungen werden auf der Strasse zu fahren..Dadurch- so glaubten sie- werde der Verkwehr derart unattraktiv, das die Autos WEIT um den Ort fahren werden…..Also: das Leben und die Gesundheit der Bürger als WAFFE einsetzen.Mittlerweile gibt es mehrere Fussgängerampeln, Denn auch die Fussgänger musste traurige Opfer bringen. Aktuell (hehehe) ist der Sprit/Gas/Strom/LebensmittelPreis(e) stark gestiegen (hehehe). Denn… Mehr