EU-Kommission: nur 19 Grad in Innenräumen – TE Wecker am 15. Juli 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

EU-Kommission: nur 19 Grad in Innenräumen ++ Nach Lauterbachs Satz Amtshaftungsansprüche bei Impfschäden? ++ Landwirte: keinen VW mehr – VW = veganer Wahnsinn ++ kein Frieren mehr: deutsche Rentner im Winter nach Griechenland ++ London Heathrow: laute Proteste gegen Chaos am Flughafen ++ Tour de France: Jetzt werden die „Guten“ blockiert ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 19 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

19 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
h.milde
24 Tage her

Mit was für frohsinnstiftenden Lieder wird man wohl versuchen das frierende, vllt. etwas verstimmte Stimmvolk in den Wärmepferchenhallen unterhalten zu wollen. Vllt.: „Jetzt geht die Party richtig los,….“,“Layla, jünger, schöner……“, weitere Vorschläge? Spaß beseite: Bei zu erwartenden Warm-Out-Freeze-On-Szenarien, und va. bei mehreren kleineren, oder dem Großen-GRÜN-Out, wird zu erwarten sein, daß wenn frierende und vllt. auch schon mangelernährte Menschen-> va. Vit-D-Mangel- zusammen gesperrt werden, auch mit erwartbarer „schützender“ FFP2-Maskenpflicht und noch „besser schützenderer“ C19-Experimentalimpflicht als Eintrittserlaubnis*, daß diese „Wärmehallen“ so richtige Inkubatoren(sic!) werden, und diejenigen die in ihrer Not sich darin aufhalten, hoppladihopp, so den letzten, wie sagen die Brits… Mehr

Maikmayer
24 Tage her

Wie soll das mit den Wärmehallen funktionieren, wenn der Strom knapp wird oder ausfällt, damit weder Heizung, noch Lüftung, noch Licht etc. wahrscheinlich gehen dann noch nicht mal mehr die Türen auf….und wie sollen die Hallen außer mit Körperwärme geheizt werden, wahrscheinlich Holzöfen.. denn nix Fernwärme, nix Gas, nix Öl ! Eine grenzenlose Veralberung!

Schweigender Gast
24 Tage her

Die 19 Grad Innentemperatur sind ein Fake. Sie sind weder in der Masse kontrollierbar noch ohne russisches Gas erreichbar. Sie sind reine Suggestion. Es soll der Eindruck erweckt werden, dass der selbstverursachte Energiemangel durch eine solche Maßnahme beherrschbar wäre, damit sollen Protestbewegungen verhindert werden. Psychologisch wird ein Schuldgefühl erzeugt: Wer nicht friert, ist gegen die Ukraine.

Kassandra
24 Tage her
Antworten an  Schweigender Gast

Es ist Beschäftigungstherapie. Während sie die große Agenda zu unseren Lasten durchsetzen erzählen sie uns beständig Geschichten von „Zebras“, um uns zu beschäftigen und uns davon abzuhalten, den schändlichen Plan, den sie gerade durchführen, im Ganzen zu erkennen. Das nennt sich „framing“, kommt aus dem NLP und wird so genutzt: Spahn und Lauterbach sitzen laut lachend beim Abendessen im Restaurant. Einer der Gäste geht zu den beiden hinüber und fragt, über was sie so herzhaft lachen. „Wir machen Pläne für die dritte Welle!“, sagt Spahn. „Oooh“ sagt der Gast. „Und wie sehen diese Pläne genau aus?“ „Wir werden 80 Millionen… Mehr

bfwied
24 Tage her
Antworten an  Kassandra

Und die Mehrheit jubelt: Die tun was für uns! Und keiner fragt, wie konnte es so weit kommen? Und keiner fragt nach der Rolle von Merkel!

Manfred_Hbg
24 Tage her
Antworten an  Schweigender Gast

Soweit ich weiß, ist die Wohnungstemperatur des Nachts sowieso auf 18° und tagsüber auf 22° gesetzlich festgeschrieben.

Von daher hören sich die 19° vielleicht schlimmer oder wirkungsvoller an als es dann in der Realität wird.

StefanB
24 Tage her

Zu „deutsche Rentner im Winter nach Griechenland“: Neben Rentnern und Schulklassen können auch alle, die im Homeoffice arbeiten, nach Griechenland umziehen. Dann gibt es in Schland auch viel mehr Wohnraum für die vielen vor der Klimaerhitzung aus dem Süden fliehenden Klimaflüchtlinge, die sich dann hier im Winter mal gründlich abkühlen können. Das nennt man dann wohl eine Win-Win-Situation.

Richard28
24 Tage her

Wenn man sich das mal überlegt, all das Gerede über einen bevorstehenden ja bereits angeblich eingetroffenen Gasmangel.
Nur weil wir damit Putin besiegen wollen?
Das glaube ich nicht.
Man will uns auf die gewünschte Mangelwirtschaft vorbereiten.
Wann kündigt die FDP die Regierung auf ?

Turnvater
24 Tage her
Antworten an  Richard28

Wann kündigt die FDP die Regierung auf ?“

Es gibt keine FDP mehr, wie es auch keine CDU, CSU oder SPD mehr gibt.

Es gibt nur den ökosozialistischen Einheitsblock.

bfwied
24 Tage her
Antworten an  Richard28

Ich schätze, Sie haben recht. Und ich nehme an, dass, wenn die Wetterfahne FDP die Koalition aufkündigt und Neuwahlen ausgeschrieben werden, die Grünen an der Grenze zu einfachen Mehrheit stehen. Sie wissen ja: Nur die dümmsten Kälber …!

Richard28
24 Tage her

Was wird aus den Aufwärmstationen, wenn die nächste Coronawelle durchs Dorf getrieben wird?
Müssen dann die Frierenden vorher noch einen Test machen ?
Wird die Aufwärmestation geschlossen, wegen Corona?
Verschenkt die EU dann dicke Jacken ?
Wie wäre es, einfach mal die NS2 zu öffnen?
Geht ja nicht- ich weiß, die USA wollen das nicht und letzten Endes damit auch die Grünen.

Mirabelle
24 Tage her

TE Wecker ab morgen auch samstags?

Andreas aus E.
24 Tage her

Maximal 19 Grad in Innenräumen wird für mich teuer werden. Denn ich habe keine Klimaanlage, also werde ich an warmen Tagen wohl Kaltwasser laufen lassen und Kühlschranktür geöffnet lassen müssen, um die 19 Grad richtliniengerecht nicht zu überschreiten.

Soeren Haeberle
24 Tage her

19 Grad in der EU-Lounge und dazu einen eisgekühlten Bommerlunder. Ja, die Jungs und Mädels von der Kommission wissen wie man über einen heißen Sommer kommt, in dem den französischen Atomkraftwerken das Kühlwasser ausgehen könnte.
Winter – Kinderlandverschickung 2.0 zusammen mit den dazugehörigen Großeltern nach Griechenland; dann das Ganze noch als EU-Frontex-Grenzsicherungs – Einsatz verkaufen.
Win-Win – Situationen an allen Fronten.

Kassandra
24 Tage her
Antworten an  Soeren Haeberle

Man glaube keinem – und informiere sich selbst. Sonst könnte es sein, dass der eine oder andere in einem nur rudimentär beheizbaren Ferienhäuschen das Zeitliche segnet: https://www.saechsische.de/wetter/schnee-im-maerz-in-griechenland-und-tuerkei-5643692.html
Habeck möge in die Hufe kommen und die Siemens Gasturbine aus Kanada an Ort und Stelle bringen – oder NSII in Gang bringen.
Stattdessen erzählen sie uns Geschichten. Schlimm.

bfwied
24 Tage her
Antworten an  Kassandra

Wenn die „Wir“ sich solch saudumme Geschichten erzählen lassen!! Was haben denn die *Sozialisten in den 30ern und 40ern gemacht, außer saudumme Geschichten zu erzählen und dabei ein kriegerisches Inferno zu entfesseln? Die D. glaubten’s und handelten entsprechend, und wer es nicht tat, wie ein paar meiner altvorderen Anverwandten, den stellten sie an die Wand oder schickten ihn an die Ostfront! Sozialisten, ob grün oder rot, sind so, schon immer und überall.

Hannibal Murkle
24 Tage her

„ EU-Kommission: nur 19 Grad in Innenräumen“

Die Spartipps scheinen in Mode zu kommen. Gibt es eine EU-Richtlinie, dass wir unter der Dusche Pipi machen sollen? Der Laden scheint am Ende zu sein.

h.milde
24 Tage her
Antworten an  Hannibal Murkle

Ich vermute mal, daß die BuntreGIERung von Bullerbüland bereits schon ein „Gutes-Pippi-in-der-Dusche-machen-und Wasserspar-Gesetz“ vorbereitet.