Kanzler Scholz drängt Kanada zu Erdgaslieferungen – TE Wecker am 28. Juni 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Kanzler Scholz drängt Kanada zu Erdgaslieferungen ++ Umweltministerium Stuttgart: KKW Neckarwestheim könnte bis Februar 2023 laufen ++ Russland kann Zinsen nicht bedienen ++ Sri Lanka: Kabinett beschließt, Treibstoff zu beschränken ++ Lufthansa will A 380 wieder in die Luft bringen ++ Bundestagsausschuss für Tourismus auf Betriebsausflug ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 8 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

8 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
AnSi
1 Monat her

Kanada soll liefern — aber WOHIN? Die Deutschen brauchen Jahrzehnte für Flughäfen, Brücken etc.. Glaubt dann jemand ernsthaft, dass diese LNG-Terminals innerhalb kürzester Zeit fertig sind (rein rhetorische Frage, TE-Leser glauben das natürlich NICHT!)? Womit denn überhaupt bauen? Fehlt doch hinten und vorn an Material UND Fachkräften! Will mal sagen, in 2,5 Monaten wird es eng. Mit Strom UND Gas!
Jeden Tag mehr Slapstick. Man ist einfach nur noch sprach- und fassungslos!
Hach, ich bin gerade wieder froh, dass ich weit weg bin!

Mausi
1 Monat her

Kanada drängen: Süß der Herr Scholz. Glaubt er ernsthaft, das Erdgas stünde seinem Drängen zur Verfügung und sei nicht bereits verplant und verkauft? Vielleicht eine kleine Restmenge als Unterstützung zwischen „Kumpels“.
Und dann fehlt in beiden Ländern die Infrastruktur?! Genial.

Last edited 1 Monat her by Mausi
Ernst-Fr. Siebert
1 Monat her

Ein Tierhalter ist (in der Regel) kein Tierzüchter. Zucht ist die gezielte Auswahl und Vermehrung von Tieren und Pflanzen.

Patrick Heinen
1 Monat her

Ein LNG Terminal was auch für Wasserstoff genutzt werden kann – ne ist klar. Genießt jeden Tag denn bald ist es vorbei mit dem Wohlstand. Was seit 1945 aufgebaut wurde wird in 2 bis 3 Jahren zerstört. Dann ist hier die 3. Welt angesagt aber ist ja nicht schlimm die haben wir ja auch zu uns eingeladen – passt ja.

Kassandra
1 Monat her
Antworten an  Patrick Heinen

Die Wellen überschlagen sich hier Tag für Tag aufs Neue – auch, wenn davon gar nie berichtet wird.
Wie von der Demonstration der vielen tausend Menschen in Frankfurt am Samstag gegen die Corona- und Anti-Freiheits-Politik. In MSM wie Politik wird das verschwiegen.
Ein abendlicher Spaziergang in der Stadt ist aufschlussreich, wie sich die Verhältnisse bereits nicht revidierbar gewandelt haben. Und die da kamen, die wissen das.

Wilhelm Roepke
1 Monat her

Das ist mal wieder ein guter TE Wecker, weil von Kanada über Sri Lanka und Russland und deutscher Landwirtschaft die ganze Welt beleuchtet wird.

Hannibal Murkle
1 Monat her

Lustig – Schland hat keine Terminals zum Gas-Importieren, Kanada zum Exportieren – der Bau könnte ein Jahrzehnt dauern, wenn die Ökos still sitzen. Schon Ende August will Scholz nach Kanada – einem Medium habe ich vernommen, dass ohne Russengas die Speicher in 2,5 Monaten leer sind – das wäre dann im September?

Wenn Russland Schulden mit Rubeln begleicht – immerhin brauchen Westler Rubel, wenn sie Gas kaufen wollen. Sonst läuft im Westen alles wie in Sri Lanka.

Exilant99
1 Monat her
Antworten an  Hannibal Murkle

Kanada benutzt das Gas ausschließlich selbst. Da kostet der Kubikmeter Gas 4 Cent. Kanada hat Rohstoffe ohne Ende, aber die benutzen die fast ausschließlich selbst. Deswegen ist alles sau billig hier was Energie angeht.