ARD-Vorsitzende Schlesinger tritt zurück – TE Wecker am 05. August 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

ARD-Vorsitzende Schlesinger tritt zurück ++ selbst für ARD zu viel Korruption, Vetternwirtschaft, Verschwendungssucht ++ Schock für Regierung: Gasheizungen lassen sich nach Gasmangel nicht mehr anschalten ++ sie fürchtet kalte Wohnungen ++ Rosstäuscherei: Lauterbachs neuer Coronaplan ++ Binnenschifffahrt: kein Wasser in den Flüssen – keine Kohle an Kraftwerken ++ heftige Folgen des Brandes auf Sprengplatz ++ mehr Lohn für Lufthansa Bodenpersonal – kein Streik mehr ++ Zugausfälle Folge 3: Berlin-Brandenburg ++ Putin lässt Erdgas für Europa abfackeln ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 18 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

18 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
zweisteinke
10 Tage her

Was nützt es, wenn eine erwiesenermaßen Unfähige zurück tritt und dutzende vom gleichen Kaliber für diesen „Posten“ in Frage kommen? Besser wird dadurch was??? Mit Sicherheit nicht das rotgrüngenderlinks verseuchte Fernsehprogramm und schon gar nicht das, was die Macher unter „Nachrichten“ verstehen.

Fui Fujicato
9 Tage her
Antworten an  zweisteinke

Die Frage ist doch … Welcher Verholposten – mit gleicher oder besserer Bezahlung – ist dieser Dame denn jetzt angeboten worden ??? Lobby, EU ???
Oder geht sie jetzt vorzeitig – bei Gewährung eines generösen „Überbrückungsgeldes“ und/oder „Ruhegehaltes“ unter Zusicherung der späteren Gewährung aller Pensionsansprüche ab dem 65.Lebensjahr auf unsere Kosten in den „wohlverdienten“ vorzeitigen Ruhestand ???

Last edited 9 Tage her by Fui Fujicato
Harry Charles
10 Tage her

EINE WENIGER… DANKE KOSMOS!

Ich wette, das ist auch eine von denen (den Linksgrünen), die dem Volk Armut, Frieren, Hungern und immer mehr Abgaben (u.a. für den Euro, bei gleichzeitiger immer schlechter werdenden „Straßen“ hierzulande) predigen und sich selbst dann hemmungslos die Taschen voll machen. Es hat mal eine erwischt.

Aber es sind noch jede Menge linksgrüner Heuchler da, die uns als Politestablishment pisaken, ausnehmen, demütigen und unser Land zerstören, und die denselben Weg gehen sollten. Es gibt eine lange Liste Scheinheiliger mit selbstgestricktem linksgrünen Heiligenschein, die man abservieren sollte.

Peter Gramm
10 Tage her

wer hat uns denn diesen ganzen Zwangsgebührenfunk eingebrockt – genau, es waren die Politiker die auch auf Zwangsgebühren (Steuern) segeln. Der ehmalige gelernte Elektriker aus Rheinland-Pfalz und Totengräber des Eifelabenteuers (auf Kosten der Steuerzahler) war doch in der Gebührenkommission. Mehr Fachkompetenz geht nicht. Auch die Sozenmalu mischt da irgendwie mit. Wenn man mit Geld so zugeschmissen wird ist Korruption nur eine logische Folge. Jetzt hat die Tochter vom Schäubles Wolfgang eine Chance auf der Karriereleiter weiter aufzusteigen. Ein Pöstli ist wieder frei geworden. Die Strafranzeige gegen diese Mauschelei wird nichts bringen. Die Weisungsgebundenheit ist stärker. Lieber zockt man die Gebührenzahler… Mehr

Last edited 10 Tage her by Peter Gramm
Ananda
10 Tage her

Die zuständige Justiz nimmt den Antrag auf Aufklärung erst gar nicht an.
„Beste Deutschland“ aller Zeiten.

Fui Fujicato
9 Tage her
Antworten an  Ananda

Staatsanwaltschaften + Richter sind weisungsgebunden & unterstehen der Aufsicht durch die entsprechenden Landes- und/oder Bundesministerien !

Pellenzer
10 Tage her

Das war längst überfällig und verdient absolut keinen Respekt. Obwohl man in Kürze wieder von allen Seiten der kriminellen Polit-Parteien und Politikern genau diesen Satz hört, ihre Entscheidung nötig größten Respekt ab. Ein Otto Normal Verbraucher wäre „GARANTIERT“ in den Knast gegangen. Hingegen erhält eine Schlesinger noch ein horrende Abfindung von unseren Zwangsgebühren und ein so tolle Alterversorgung die für 50 Rentner ein (Rest) Lebenlang reichen würde.

Peter Gramm
10 Tage her
Antworten an  Pellenzer

Genau!! Deutschland wird ausgeraubt und zerbröselt langsam. Der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopfe her. Bei der ARD riecht es stark nach Verwesung. Dieser Geruch zieht Schmeissfliegen an.

Klaus Kabel
10 Tage her

Corona- Karl ist positiv. Jetzt müssen WIR erst recht an die Nadel. Erinnert an die Witwenverbrennung in Indien.

Hannibal Murkle
10 Tage her

„ ARD-Vorsitzende Schlesinger tritt zurück ++ selbst für ARD zu viel Korruption, Vetternwirtschaft, Verschwendungssucht“

Die Affäre ist noch relativ klein verglichen mit all dem rücksichtslosen Lobby für die Klimaindustrie – dort geht es um buchstäblich Billionen an Kosten.

Kassandra
10 Tage her
Antworten an  Hannibal Murkle

Tja. Wobei ohne solche Schlesingers die Klimaindustrie wie auch Corona „im Volke“ nicht den Angst machenden Stellenwert bekommen hätten, den sie inzwischen haben.
Von Politikern in Stellungen, wo sie auf Dauer nicht dem Wohle des Volkes dienen, ganz zu schweigen.
Schade, dass, wie es scheint, das Alterssalär nicht gekürzt werden kann. Daran wird man arbeiten müssen, wenn das irgendwann vorbei ist.

Hannibal Murkle
10 Tage her
Antworten an  Kassandra

PiS hat vor ein paar Jahren die üppigen Renten der kommunistischen Funktionäre gekürzt – in Polen. Meine Zustimmung!

Bei Gelegenheit neue Umfragen von MSM – die FDP fällt ins Bodenlose, bei den Waffen für die Ukraine ein Umschwung – inzwischen weit mehr Gegner der Lieferungen als Befürworter:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article240295553/Deutschlandtrend-FDP-bricht-in-der-Waehlerzufriedenheit-ein-Lindner-stuerzt-ab.html

Wie wär‘s mit einem Embargo nach den AI-Enthüllungen? Dann fließt hoffentlich wieder mehr Gas…

AgentOrange
10 Tage her

Jetzt ist die Justiz gefragt, alle Beweise liegen vor und was das Gas betrifft jetzt wird erst richtig geheizt. Und die L-Sender ARD und ZDF gehören endlich abgeschafft, plus Phönix.

Ananda
10 Tage her
Antworten an  AgentOrange

Meinen Sie die Staatsanwaltschaft (weisungsgebunden), die schon die Annahme auf Ermittlungen ablehnt?
Die „weisungsgebende“ Politik scheint auch kein Interesse an einer Aufklärung zu haben. Eine Hand wäscht die andere.

Pellenzer
10 Tage her
Antworten an  AgentOrange

Die sind ALLE untereinander so verbandelt, da hackt keine Krähe der Anderen eine Auge aus. Das geht aus wie das Hornberger Schiessen.

schmittgen
10 Tage her

Rücktritt vom „Ehrenamt“ der ARD-Vorsitzenden. Aber ihren Intendantenjob mit 300000,- Euro im Jahr behält sie. Also weniger Arbeit für’s gleiche Geld.
Die sind schon ganz schön clever da oben.

Hannibal Murkle
10 Tage her

„ Putin lässt Erdgas für Europa abfackeln“ Falls wer jetzt CO2 zählen möchte – weit mehr entstünde, würden die Grünen Sachsen abfackeln, welche Zielsetzung einer schon mal twitterte. Nach Protesten hieß es, es sei Satire gewesen. Der Westen will ja kein Gas von Russen, die Krankenhäuser und Schulen bombardieren, wenn sich nur heldenhafte Ukrainer darin verschanzen – Amnesty International bestätigte gestern, dass dies keine russische Erfindung ist. Sprach sogar vom Kriegsverbrechen – Böser Putin, der es irgendwie so dreht, dass die Guten Kriegsverbrechen begehen. Dann können wir keine Kohle, kein Öl, kein Gas kaufen, da wir die Guten sind –… Mehr