Correctiv-Affäre: das Eigentor der CDU – TE-Wecker am 30. Januar 2024

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

 

Correctiv-Affäre: Bundesregierung beantwortet nicht, welche Erkenntnisse zum Treffen in Potsdam vorliegen ++ Correctiv-Ethikrat zu Potsdam nicht befragt worden ++ Bauern protestieren europaweit ++ Porsche-Finanzvorstand: EU-Verbrennerverbot könnte verschoben werden ++ Notsender: Stadt Bayreuth wappnet sich gegen Energiewende ++ TE-Energiewende-Wetterbericht ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 20 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

20 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
A.G.
25 Tage her

Herr Tichy sie liegen da mit ihrer Annahme etwas falsch. Im schweizer und österreichischen sprachgebrauch nennt man die Abschiebung „Ausschaffung“. Im englischen heißt Abschiebung „Deportation“…. Ebenso im französischen im spanischen in portugiesischen…. Und siehe da da haben wir das Wort Deportation…. Deportation und Abschiebung bedeuten eigentlich das gleiche es ist nur eine wortglauberei die man jetzt hochstilisiert nur weil mal so ein kleiner Österreicher vor 80 Jahren mit dem Wort Deportation also die Abschiebung etwas anderes verbunden hat.. die ganze Welt spricht von Deportation wenn sie Abschiebung meint nur Deutschland ist mal wieder geisterfahrer wenn es um die Deutung dieses… Mehr

bkkopp
25 Tage her

Die CDU ist möglicherweise wegen der Person Sellner auf das Treffen im Landhaus Adlon abgefahren. Dass sie dann in der von den Linken konzipierten und, trotz aller perfiden Verlogenheit, sehr erfolgreich durchgeführten Kampagne selbst als “ rechts “ eingeordnet wird, hätten sie wissen müssen. Sellner hat letztes Jahr, bei Antaios, ein Buch “ Regime Change von rechts. Eine strategische Skizze “ veröffentlicht. Es ist anzunehmen, dass es bei den Parteien ein Dossier über Sellner gibt, der seit mindestens 15 Jahren sehr extrem als völkisch-nationalistischer Aktivist tätig sein soll. Sellner hat nicht nur ein als harmlos beschriebenes Buch über Remigration geschrieben.… Mehr

Biskaborn
25 Tage her

Es mag sein das sich in Sachen Correctiv Affäre in den kommenden Wochen noch etwas erhellendes auftut. Nur wird das den Herrschenden nicht gefallen und somit wird es nie das Licht der Öffentlichkeit erreichen. Dessen sollten wir uns bewusst sein. Die Medienmacht ist auf Seiten der Regierung und der Organisatoren der weiteren Aufmärsche. Was die CDU anbelangt, die kann sich das ruhig anschauen, sie steht zumindest in meinem Bundesland nicht in der diesbezüglichen Kritik!

h.milde
25 Tage her

Hat der beste Buntpräsident des besten Deuschtland, FW Steinmeier-„s“PD, vorm DKP- das es jemals gab, hat Sympathisanten & Wähler einer Partei, die er nicht konkret, aber als „RATTENFÄNGER“ beschrieb, indirekt als „RATTEN“ bezeichnet? Quelle: nius.de
Wenn genau meint er damit, und von wievielen „RATTEN“ ist Deuschtland nun bedroht & befallen?
Dürfen wir auf die mahnenden & weisen Worte dieses klugen mannes, bald auch entsprechende Filmwerke, am besten in einfachen Bildern & Sprache gehalten, bewundern?

„Wenn ihr euch fragt, wie es damals hat passieren können; weil sie so waren wie ihr heute seid“ -HM Broder-

Protestwaehler
26 Tage her

Das wird ja noch immer lächerlicher mit „Correctiv“.
Erst bringen sie die Lügenkampagne von „Deportationen“ und „Wannensee“ ins rollen, dann behaupten sie, man hätte nichts damit zu tun, und löscht besagte Passagen einfach von seiner Homepage in der Hoffnung das es niemand bemerkt hahaha… Auch die Aussage im Presse-Club, man würde nicht vom Staat finanziert… Lügen, Lügen, nichts als Lügen.

Hairbert
26 Tage her

Nach „Menschenjagd in Chemnitz“ deckt jetzt Tichy erneut einen der größten Polit- und Medienskandale der letzten Jahre auf. Danke für die super Recherche!
„Chemnitz“ hat inzwischen eine neue demokratische Partei hervorgebracht.
Man darf gespannt sein und hoffen, ob auch „Potsdam“ letztlich (dank Tichy) den Weg der Redemokratisierung stärken wird.

Last edited 26 Tage her by Hairbert
JPP
26 Tage her

Sollte sich erhärten, dass tatsächlich Herr Schuster, den ich bislang für einen vergleichsweise vernünftigen Menschen hielt, dergestalt agitiert haben sollte, so könnte ich mit Fug und Recht behaupten, gewissermaßen vollständig von der CDU geheilt zu sein. Armin Schuster hatte unlängst in einem Interview mit Ralf Schuler bei NIUS einige vernünftige Dinge gesagt, die mir ein Stück weit Glauben an die Union zurück brachten. Nun also kommt auch dort das wahre grün-sozialistische Antlitz durch? Wenn ja, könnte ich es auch nur noch mit den Worten Hans-Georg Maaßens sagen: „Die Merz-Union ist nicht mehr reformierbar.“ Und damit, das setze ich für mich… Mehr

h.milde
26 Tage her

Die Adlon-Gate Affäre wird auch damit gewürzt, daß die mit Staatsknete alimentierten, linksextremistischen „Correctiv“Aktivisten sich wohl öfters mit BfV-Chef Haldenwang,“c“DU, Schergen getroffen haben. Angeblich aber OHNE Protokolle? Nunja, für einige ist die Erde wohl auch nur eine Scheibe. IMin Nancy Fäser, „s“PD, vllt. sogar Kanzler Cum€x Scholz, dürften nmM. davon gewußt, wenn nicht sogar selbst befohlen haben, wahrscheinlich auch um die parlamentarische Opposition mit außerparlamentarischen & kriminellen Mitteln á la StaSi zu „zersetzen“, und um andere ReGIERungsdelegitimierer einzuschüchtern? Ich vermute aber, daß es im BfV noch einige dem GG treu gesinnte Beamte gibt, die darüber eben doch Aufzeichnungen haben, und… Mehr

Haba Orwell
26 Tage her

> Bauern protestieren europaweit

Jede Berufsgruppe müsste gegen die Verarmung, Abzocke und Kriegshetze protestieren. Leider habe ich keinen Traktor.

ramseshelge
25 Tage her
Antworten an  Haba Orwell

Ich auch nicht, habe aber vor 3 Wochen mit meinem Motorroller ( FlexTech 50 4-Takt) mitgemacht (Altenburg). Geht auch.

Georg J
26 Tage her

„…das Eigentor der CDU“.

Ein weiteres „Eigentor“ ist die Teilnahme der Union an Demonstrationen „gegen Rechts“ auf denen die Union dann von den Teilnehmern als zu weit „rechts“ ausgebuht wird.
Am Ende wird die Nibelungentreue mit der Grünen Partei FDP, SPD und CDU/CSU hoffentlich die letzten Wähler rauben. Mit AfD, Werteunion, BSW und Freien Wählern stehen für all diese Parteien Wahloptionen zur Verfügung.

Figiel
25 Tage her
Antworten an  Georg J

Die Union ist keine konservative Partei.Kein Unterschied von Links/Grün.

Kassandra
25 Tage her
Antworten an  Georg J

Ja. Leider haben noch nicht alle bemerkt, dass die Union seit Merkel sich nach links eingeordnet hat.
Zumal alle rechten Richtung Alternativ wie Werteunion die Schrumpfpartei verlassen.

P.Schoeffel
25 Tage her
Antworten an  Georg J

BSW und Freie Wähler, also Kommunisten und Unions-Ableger als Alternativen?
Doch wohl eher nicht.