Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt

Der Launch des iPhones vor zehn Jahren markiert einen Wendepunkt. Immer mehr physische Produkte verwandeln sich in Software. Und das war erst der Anfang. Die Dematerialisierung der Wirtschaft beginnt - und ihre Neuverteilung.

 

Der Launch des iPhones vor zehn Jahren markiert einen Wendepunkt. Immer mehr physische Produkte verwandeln sich in Software. Diese „Dematerialisierung“ ist nicht aufzuhalten. Sie verändert Wirtschaft, Arbeit und das Zusammenleben grundlegend. Die Auswirkungen liegen auf der Hand. Doch Antworten der Politik fehlen.

Karl-Heinz Land über ein Produkt, das in wenigen Jahren unsere Welt verändert hat. Und das war erst der Anfang. Die Dematerialisierung der Wirtschaft beginnt – und ihre Neuverteilung.

Unterstützung
oder

Kommentare

Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Alle anderen bringen wir ungekürzt. Hinweis