LE-KS-8

Die große Koalition steht vor einer Grundsatzentscheidung: Sie kann den eingeschlagenen Weg weitergehen und immer mehr Umverteilung des (noch …) wachsenden Bruttosozialprodukts forcieren. Oder sie kann sich auf den Weg besinnen, der die Bundesrepublik Deutschland zu dem gemacht hat, was sie heute ist: zu der freiheitlichsten und demokratischsten Gesellschaft, die je auf deutschem Boden existiert hat und zu dem leistungsfähigen Industrieland, das ein Anker der Stabilität und des Wachstums auf unserem Kontinent ist. Diese Entscheidung stellt sich immer wieder neu. Für den einzuschlagenden Weg stehen historisch Karl Schiller und Ludwig Erhard.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag bringen wir ganz oder gekürzt mit Ihrem Nutzernamen und ohne Ihre E-Adresse, wenn wir Ihren echten Vor- und Nachnamen erfahren.