Die Ampel blendet die Wirklichkeit aus – und programmiert damit ihr Ende