Klimakrise: Vollgas mit der CO2-Steuer. Grillen oder gegrillt werden?

Kühle Temperaturen im Juli, kältester Mai seit Gedenken, nur der Juni richtig Sommer: Das Klima ist außer Kontrolle geraten, sagen Experten. So grillen Sie richtig! So frieren Sie richtig im Hitze-Juli.

 
Städte rufen den ultimativen Klimanotstand aus, die Tageschau konstatiert sogar, dass wir die Kontrolle über das Klima verloren haben und der Sommer zeigt uns gerade durch den heißesten Juni der Erdgeschichte seit 180 Jahren, wie verzweifelt wir sein müssten. Gott sei Dank gibt es aber Svenja Schulze und ihre CO2-Steuer. Wer jetzt noch sündigt, hat wenigstens ein wenig Hoffnung, mit seinem Obulus einen Beitrag zur Verzögerung der Katastrophe zu leisten. Roland Tichy erklärt Achim Winter genau, worauf er jetzt zu achten – und mit welchen Strafen er als notorischer Klimasünder zu rechnen hat.


Lesen/Hören Sie auch:

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 72 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

wieviele Nachwachsende in Afrika
kompensieren
den CO2 Ausstoss,
den Deutschland reduziert?

ich erinnere an das
berühmt-berüchtigte Milchmädchen.

Tja in der Arktis brennt der Torf und wir sollen fürs atmen zahlen 😉
https://www.theguardian.com/world/2019/jul/12/arctic-wildfires-c02-carbon-emissions-same-sweden
Ist Luisa schon hingeflogen und streikt gegen das Feuer ?!?

Inder Meldung das es juede Menge Feuer in Russland gibt, wurde in einem Nebensatz gesagt, das es eigentlich jedes jahr so ist und man nur dort löscht, wo Menschen in Gefahr geraten könnten. Der Rest der Feuer geht aus, wenn es wieder regnet. Wie vier CO2 wohl entsteht in den jährlichen Feuern in Portugal, Spanien, Griechenland, Kalifornien etc? Aber Deuschland rettet die Welt, indem es CO2 Steuern einführt. Nee is klar…

…..ich kann das alles nicht mehr sehen und hören! ich schalte ab! bye, bye!

Kann mal jemand klären, warum man für das Heizen mit Holz, wobei pro Kilowattstunde Heizenergie 350 g CO2 ausgestoßen wird keine Steuer bezahlt werden soll, beim Heizen mit Öl mit 280 g pro Kilowattstunde aber schon? Vielleicht weil zum Heizen mit Holz ein Baum gefällt werden muss, der dann kein CO2 mehr aufnimmt, beim Heizen mit Öl der Baum aber weiterexistiert? Wieso soll das CO2 beim Holzverbrennen für das Klima weniger schädlich sein als das CO2, das bei Gas, Heizöl und Kraftstoffen entsteht? Grünlinge meinen ja tatsächlich, Holz zu verbrennen wäre klimaneutral. Das wäre jedoch nur wahr, wenn ein Baum… Mehr
Das die ganze Diskussion am Mangel an Fakten krankt, ist schon richtig erkannt. Aber machen Sie bitte nicht im Gegenzug eine eigene Milchmädchenrechnung auf! Bei der Verbrennung von fossilen Brennstoffen wird Kohlenstoff freigesetzt, der bereits abgeschieden war. Nun wird er durch die Verbrennung wieder freigesetzt und wirkt additiv – wenn er denn wirkt. Der Verbrennung von Holz steht aber nicht der einzelne Baum, der ab einem gewissen Alter sowieso absterben und das in ihm gespeicherte Kohlendioxis freisetzen würde, im Blickpunkt, sondern der Aufbau von (Holz-)Masse in dem Wald, aus dem der Baum stammt. Dem einzelnen Baum stehen also hunderte oder… Mehr

Fragen über Fragen, aber keine Antworten!

Das war echt gut . Willkommen in der Anstallt !!

Im Jahre 500, mit dem Begin des Mittelalters, hatten die Menschen an Gott, und andere an Götter geglaubt. Das machte sie zu Klimapriviligierte. Da half ein Stoßgebet, oder auch mal zwei, und die himmlischen Klimaengel (aus preussischer Zucht) bogen an dem Jetstream. An wen sollten wir uns wenden? In einer Gesellschaft, in unserer Gesellschaft hat man das Gefühl das sich einfach alle für ihre eigenen Götter halten. Wir leiden an einer Übergottung. Die Engel fallen wegen ihrer Bewegungslosigkeit vom Himmel und der Jetstream, angetrieben letztendlich vom Sonnengott, kennt keinen anderen altgriechischen Buchstaben als die Omega-Wtterlage.

Zurück ins Mittelalter!

Also schnell noch ein paar Millionen Migranten rein, dann schaffen wir das mit dem Klima *würg*.

„… die Tageschau konstatiert sogar, dass wir die Kontrolle über das Klima verloren haben …“
Ja natürlich ist denen die unser Klima mittels HAARP beeinflußen die Beeinflussung außer Komtrolle geraten!

Also wer seit 2015 immer noch die Tages-Schlau aka Macht um 8 schaut, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Da braucht man ja Schmerzensgeld…

Draussen sind es 15 Grad am Sonntag Nachmittag, tendenz fallend. Wird wohl kalt werden heute Nacht. Ich werde mal den Kamin zünden und ein wenig Co2 spendieren, vielleicht wird es dann wieder Sommer. Andernfalls werde ich auch noch Fliegen müssen… mit dem Klima hat man so seine Last.

Bei uns waren es wenigstens 24 Grad und die Sonne schien. Allerdings gelten erst Temperaturen ab 25 Grad aufwärts als Sommertage. Na ja, ist ja erst Mitte Juli also eigentlich Hochsommer…

„Tageschau konstatiert sogar, dass wir die Kontrolle über das Klima verloren haben“ !! Eine so blöde Aussage entzieht sich jeder Kommentierung. „Kontrolle über das Klima“ ???