Kurzmitteilung Archives

Servus TV – Do. 11.04.2019, 23:45 Uhr

Rainer Zitelmann bei “Talk im Hangar-7″

Thema: „Hochsteuerland Österreich – Kassiert der Staat bei den Falschen?“

„Geht es nach der Regierung, dann ist etwas faul im Staate Österreich, und das ist die Steuerlast. In der EU gibt es nur 5 Länder mit einer höheren Abgabenquote. Das soll sich ändern. Ab 2020 sollen die unteren Tarife der Lohn- und Einkommenssteuer gesenkt werden, und auch die Sozialversicherungsbeiträge sollen für Bezieher niedriger Einkommen reduziert werden. Die Bürger sollen dadurch um rund 4,5 Milliarden Euro entlastet werden.“ (Text: Servus TV)

Gäste:

– Franz Schellhorn, Leiter der liberalen Denkfabrik „Agenda Austria“
– Rainer Zitelmann, Selfmade-Millionär, Autor von „Psychologie der Superreichen“
– Ulrich Schneider, Chef des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
– Gabriele Michalitsch, Ökonomin

Moderation: Michael Fleischhacker

Zur Servus TV-Website

WDR 5 – Mi. 27.03.2019, 20:04 Uhr

Laszlo Trankovits bei “Tischgespräch“

THEMA: Gespräch über den Journalismus in Deutschland

„Laszlo Trankovits hat als Journalist hautnah den Wechsel vom Nachrichtenticker zu rasend schnellen Digital-Medien erlebt. Er macht sich zunehmend Sorgen um den Journalismus in Deutschland. Über die Gründe und sein bewegtes Leben spricht er im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Steinhauer.“ (Text. WDR 5)

„Das Tischgespräch ist mehr als Talk, es präsentiert eine besondere Art der Gesprächskultur: direkt, offen und unkompliziert entwirft die Reihe ungewöhnliche Portraits von interessanten Zeitgenossen.“

Zur WDR 5-Tischgespräch-Website

Zum Beitrag von Laszlo Trankovits „Journalisten: Alarmismus ist der Normalfall“ 

Maischberger |  ARD  |  Mi. 20.03.2019  | 22:45 Uhr

Roland Tichy zu Gast bei “Maischberger”

THEMA: „Populisten gegen Europa: Ist der Brexit erst der Anfang?“

„Das Brexit-Drama geht in die nächste Runde: Zehn Tage vor dem offiziellen Termin des britischen EU-Ausstiegs ist das Chaos komplett. Eine neue Abstimmung über den vereinbarten Deal wird offenbar durch eine Jahrhunderte alte Regelung verhindert. Am Donnerstag muss die britische Premierministerin bei den anderen 27 EU-Ländern einen Antrag auf eine Verschiebung des Brexits stellen. Wie realistisch ist dieses Szenario? Sind die Nationalisten in Europa im Aufwind? Würden sie nach der Europawahl den Anfang vom Ende der EU einleiten?“ (Text: maischberger)

Zu Gast bei Sandra Maischberger:

– Martin Schulz, SPD (ehemaliger Parteivorsitzender)
– Wolf von Lojewski (Fernsehjournalist)
– Petra Steger, FPÖ (Nationalratsabgeordnete)
– Shona Fraser (britische Fernsehproduzentin)
– Roland Tichy (Journalist)

Zur Das Erste – Maischberger-Webseite

Bild: Maischberger

SAT.1 Rheinland-Pfalz und Hessen – Mi. 13.03.2019, 17:30h

Ismail Tipi zu Gast bei “17:30 SAT.1 LIVE“

Ismail Tipi zu Gast bei „17:30 SAT.1 LIVE“ Rheinland-Pfalz und Hessen

Heute ist Ismail Tipi zu Gast beim Regional-Magazin „17:30 Sat.1live“. Mit Moderatorin Eva Dieterle spricht er zu der Aussage des Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, der die Möglichkeit eines muslimischen CDU-Bundeskanzlers für die Zukunft angesprochen hatte. Zu diesem aber auch zu anderen Themen beantwortet Ismail Tipi weitere Fragen, unter anderem auch diese, was er tun würde, wenn er Bundeskanzler von Deutschland wäre und 24 Stunden Zeit hätte.

Moderation: Eva Dieterle

Zum Interview bei 17:30 SAT1 LIVE >>>

Und hier geht es zur Kolumne von Ismail Tipi:

Wenn ich für 24 Stunden Kanzler von Deutschland wär‘

Deutschlandfunk – Mo. 11.03.2019, 10:10h

Roland Tichy bei “Kontrovers“

THEMA: „Der Streit um das Politisch Korrekte – mehr Gerechtigkeit oder neue Tabus?“

Studiogäste:

– Annika Klose, Jusos, Vorsitzende des Landesverbandes Berlin
– Kim Schicklang, Journalistin, Mitgründerin der „Aktion Transsexualität und Menschenrecht“
– Roland Tichy, Publizist, Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung

Moderation: Tobias Armbrüster

Zur Deutschlandfunk-Website