„Unterhaltung Ungeschminkt“ im Gespräch mit Frank A. Meyer

Im Video-Interview verrät der Schweizer Publizist und Talkshow-Host Frank A. Meyer, warum er so gerne in Berlin lebt, warum er gleichzeitig die Berliner Politblase gerne einmal mit einer Nadel bearbeiten würde - und warum er als Eidgenosse immer ein klein wenig mehr sagen darf als die einheimischen Kollegen.

Die SPD, so Frank A. Meyer, verrate zurzeit die ureigensten Interessen Ihrer Stammwählerschaft – und helfe damit, den Einfluss des rechten Spektrums auf schweizerisches Niveau zu heben.

Die mahnende Stimme eines, wie er selbst sagt, linken Libertären.

Das ungekürzte Interview wie immer auf www.winterschreyer.com

Unterstützung
oder

Kommentare ( 3 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung