Unterhaltung Ungeschminkt: Achim Winter trifft Prof. Dr. Werner Mang

Mang'sche Näschen laufen auf den Jet-Set-Partys weltweit herum. Dabei kommt Werner Mang von der plastischen Chirurgie, die Unfallopfern und Menschen mit Deformationen hilft, ein normales Leben zu führen. Nicht jeder Wunsch wird in Lindau erfüllt.

Prof. Dr Werner Mang war der erste in Deutschland, der die Menschen auf die Idee gebracht hat, dass nicht allein das sprichwörtliche Leiden, sondern auch eine ruhige Chirurgenhand schön machen kann. Und so sind schon ganz Viele, die in der Promiwelt Rang und Namen haben, bei ihm in seiner Klinik am Bodensee aus der Narkose erwacht.

Sein berühmtes Mangsches Näschen läuft auf den Partys des Jet Set weltweit herum. Dabei kommt Werner Mang von der plastischen Chirurgie, deren Ziel es ist, Unfallopfern und Menschen mit Deformationen zu helfen, ein normales Leben zu führen. So manch abseitiger Wunsch bleibt deshalb in Lindau auch unerfüllt. Im Interview spricht Werner Mann über sich, seine Philosophie und seine politischen Ansichten.

Die lange Version des Gesprächs finden Sie wie immer bei WinterSchreyer.

Unterstützung
oder

Kommentare ( 0 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----